Samstag, 25. Juni 2016

Kneipp Fußpflegeserie

Bei uns ist es seit langer Zeit endlich mal richtig warm, eigentlich schon zu warm für mich. ;-) Im Moment warte ich auf das Unwetter, was kommen soll. Vermutlich wird es aber an uns vorbei ziehen...

Bei dem Wetter stecken die meisten ihre Füße nicht in geschlossene Schuhe, eher in offene. Und da sollten die Füße doch ein bisschen ansehnlich aussehen. ;-) Es  hilft schon, seine Füßchen regelmäßig einzucremen und ihnen ab und zu ein Fußbad zu gönnen. Kneipp hat mir als VIP-Autorin eine kleine Auswahl an Fußpflege-Produkten zukommen lassen, die ich Euch gern vorstellen möchte. :-)


Die Kneipp Fuß-Intensiv-Salbe Anti Hornhaut, Fußbadekristalle und die Fußbutter.


Die Inhaltsstoffe der Fuß-Intensiv-Salbe Anti Hornhaut und die der Fußbutter sind sich sehr ähnlich. Ein Unterschied gibt es beim hornhautreduzierendem und Feuchtigkeit spendender Urea. In der Tube der Anti Hornhaut Salbe sind 25% Urea und pflegendes Jojobaöl mit insgesamt 20 ml Inhalt und im Cremetopf der Fußbutter sind 10% Urea und hautberuhigende Sheabutter mit 100 ml Inhalt.


Ansonsten ist in beiden regenerierender Calendula-Extrakt, hautberuhigendes und feuchtigkeitsspendendes Panthenol und zellschützendes Hautvitamin E. In beiden Kneipp Fußpflege-Produkten erfrischt der zitrische Duft mit natürlichem, ätherischem Orangenöl die Füße, wirkt desodorisierend und beugt Fußpilz vor.


Die Anti Hornhaut Salbe wird je nach Bedarf mehrmals täglich auf die verhornten Stellen aufgetragen und sanft einmassiert. Auf dem Bild links ist die Salbe, sie ist weich und leicht. Die Fußbutter wird dünn aufgetragen und auch sanft in die Füße einmassiert. Sie ist sehr ergiebig. Im Gegensatz zur Salbe ist die Butter eher fest und wirkt trockener. Beide lassen sich sehr gut einmassieren und duften richtig angenehm zitrisch.


Mein Favorit ist die Kneipp Fußbutter! Obwohl ich zuerst etwas skeptisch war. Ich hatte mal vor einiger Zeit eine Körperbutter und fand die schrecklich. Die Butter ist nicht eingezogen und hat einen schmierigen Film auf meinem Körper hinterlassen. Daher war ich sehr überrascht, wie toll die Fußbutter von Kneipp ist! Besonders gern schmiere ich sie mir am Abend etwas dicker auf die Füße (Socken drüber) und habe anschließend weiche und geschmeidige Füßchen. :-) Deshalb ist der Topf schon ziemlich leer.


Oben erwähnte ich die offenen Schuhe. Die Woche hatte ich seit Ewigkeiten mal wieder Sandalen (oder Sandaletten - ich weiß den Unterschied nicht) an und musste feststellen, dass meine Füße nach der Creme so weich waren, dass ich barfuß in den Schuhen umher gerutscht bin!!! Ich creme meine Füße nicht nur am Abend ein, sondern auch am Morgen. Vielleicht sollte ich das lassen? Oder gibt es einen Trick, damit ich nicht in den sommerlichen Schuhen rutsche? Passiert aber auch mit anderen Fußcremes, nicht nur bei Kneipp. Nicht eincremen wäre keine wirkliche Option, da dann im Laufe des Tages meine Füße etwas ungepflegt aussehen. ;-) Über Tipps würde ich mich sehr freuen! :-)


Ein Fußbad mit den Kneipp Fußbadekristalle habe ich noch nicht gemacht. Ich wasche meistens meine Füße am Abend schnell im Waschbecken und vergesse dabei ein Fußbad zu nehmen. ;-) In dem Sachet sind 40 g enthalten und es reicht für ein Fußbad. Es gibt auch eine Dose mit 500 g Inhalt. Da die Badekristalle ebenfalls mit Calendula und Orangenöl sind, nehme ich an, dass der Duft ähnlich der Salbe und Butter ist. Es soll müde und hornhautgeplagte Füße vitalisieren, desodorieren, reinigen und pflegen.

Die Fußpflege-Produkte gibt es übrigens schon länger, das Design wurde etwas überarbeitet und der Duft moderner und frischer. :-) Die Produkte sind auch für Diabetiker geeignet!

Ach ja, nun regnet es, aber ein Unwetter war das nicht. Mal schauen, wie es mit dem Wetter weiter geht. ;-)

Kleine Ergänzung zur Fußbutter: Ich vergesse sehr oft den Deckel auf den Tiegel zu drehen, so dass ich am Morgen oder am Abend sehe: Oh, schon wieder vergessen! ;-)

Schön für mich Box Juni 2016

Vor einem halben Jahr hatte ich das letzte Mal Glück eine Schön für mich Box von Rossmann zu ergattern. Die Box für Juni 2016 habe ich erfreulicherweise vom Rossmann Blogger Newsletter zugeschickt bekommen! :-D


Wie immer ist die Box sehr schön gestaltet, richtig sommerlich. :-)


Auch der Inhalt ist super:


  • bebe MORE Hautstraffende Body Lotion
  • SunOzon Sonnenlotion Soft & Light LSF 20
  • Palmolive Duschcreme Chocolate Passion
  • Isana Trockenshampoo (Reisegröße)
  • Sagrotan 2in1-Desinfektionstücher
  • RdeL Young Anti Shine Paper
  • Spirit of Happy Moments Eau de Parfum
  • Rival de Loop High Shine Nail Colour in weiß
  • Catrice Glam & Doll False Lashes Mascara
  • Odol-med 3 Extreme Clean Tiefenreinigung Zahnpasta
  • for your Beauty Haargummi in braun

Mir gefällt die Juni Box richtig gut, es ist von allem etwas dabei! Zahnpasta kann man immer gebrauchen, ständig bin ich auf der Suche nach einem Haargummi, wer möchte nicht eine straffe Haut? ;-) Die Desinfektionstücher sind praktisch für den hoffentlich bald kommenden Sommerurlaub, genau wie die Sonnenlotion (die wird aber mein Partner nehmen, da mir LSF 20 zu wenig ist) und Duschen geht man natürlich auch. :-) Mit Trockenshampoos bin ich bisher noch nicht warm geworden, aber bei der Reisegröße werde ich mich noch mal dran probieren. So schnell wie Mascaras austrocknen, kann man davon nie genug haben. Schade nur, dass es keine wasserfeste ist. Weißen Nagellack hätte ich mir jetzt nicht gekauft, sieht aber am Strand bestimmt ganz nett aus. ;-) Ganz besonders freue ich mich über die Anti Shine Tücher, da ich doch recht glänzende Haut habe. :-) Ach ja, bei Gelegenheit werde ich mal an dem Eau de Parfum schnuppern. Falls es mir nicht zusagen sollte, findet sich bestimmt ein Abnehmer. ;-)

Vielen lieben Dank an Rossmann für die tolle Schön für mich Box!! :-)

Sonntag, 5. Juni 2016

Kneipp feiert 125 Jahre Naturwissen mit Jubiläums-Produkte

Kaum zu glauben, aber Kneipp feiert dieses Jahr wirklich schon sein 125-jähriges Firmenjubiläum! Dazu gratuliere ich natürlich recht herzlich! :-) Passend zu diesem Anlass, hat Kneipp vier Jubiläums-Produkte auf den Markt gebracht, wo von ich Euch zwei als Kneipp VIP Autorin vorstellen darf. :-)


Da hätten wir zum einen die Wiesenkräuter Creme und die Aktiv Dusche Minze-Eukalyptus. Beide Produkte finde ich sehr schön gestaltet, gefallen mir sehr gut - so retro. ;-)


Die Kneipp Wiesenkräuter ist eine intensive Feuchtigkeitscreme für Körper, Gesicht und Hände in einer Dose mit 150 ml Inhalt. Normalerweise mag ich so "Allzweckcremes" nicht besonders, aber diese gefällt mir sehr gut! Nicht nur der Duft ist toll - so eine Mischung aus Creme und Sommerwiese - sondern auch die Pflege! Ab und an habe ich auch jetzt, wo die Temperaturen wieder steigen, trockene Schienbeine (ich bin ein Creme-Muffel, daher creme ich mich meistens nach dem Duschen nicht ein). Die Wiesenkräuter Creme hilft sofort! Sie duftet zart, zieht sehr schnell ein und hinterlässt ein gepflegtes Gefühl auf den Beinen. Meistens habe ich das trockene, juckende Gefühl abends vor dem Fernseher. Normalerweise wasche ich mir nach dem Cremen immer die Hände, aber vor dem Fernseher ist das schlecht und mit dieser Creme brauch ich das auch nicht! Die Hände fühlen sich nicht schmierig oder unangenehm an, sie ist also wirklich auch als Handcreme toll! Nur im Gesicht habe ich sie nicht getestet. ;-)


Die enthaltenden Wiesenkräuter sind Extrakte aus regenerierender Calendula, Gänseblümchen, hautberuhigender Kamille und ausgleichendem Hamamelis.


In der Kneipp Aktiv Dusch-Tube Minze-Eukalyptus sind 200 ml enthalten. Die natürlichen Öle aus Minze und Eukalyptus machen den Kopf frei. Und außerdem haben die ätherischen Öle auch eine erfrischende und belebende Wirkung. Ein weiches und geschmeidiges Hautgefühl bleibt selbst nach dem Duschen zurück.


Das Minze-Eukalyptus Duschgel ist leicht grün und riecht total angenehm nach Erkältungsbad! Ich finde das super, vor allem für die Erkältungszeit. Ich bade nur einmal die Woche, den Rest der Woche dusche ich. Daher gehe ich während einer Erkältung nur einmal mit einem Erkältungsbad pro Woche in die Wanne. Mit dieser tollen Aktiv Dusche kann man täglich unter die Dusche gehen und den wohltuenden Geruch einatmen. Die Dusche kann man natürlich auch nehmen, wenn gerade keine Erkältung im Anmarsch ist. Sie macht den Kopf frei und der Körper fühlt sich erfrischt an. Meine Kinder lieben diese Dusche! :-) Mein Partner meint auch: "Wie ein Erkältungsbad, nur für die Dusche." ;-) Leider bleibt bei mir nach dem Duschen der tolle Geruch nicht auf der Haut, mit dem Abduschen ist der Duft weg. Hat aber auch den Vorteil, so dass keiner in meiner Nähe denkt, ich könnte erkältet sein. ;-)

Fazit: Ich mag beide Kneipp Jubiläumsprodukte total gern! Die Wiesenkräuter Creme ist super, vom Duft her und der Pflege. Sie ist total geschmeidig, man braucht recht wenig, sie zieht schnell ein und hinterlässt ein super weiches Hautgefühl, nicht nur an den Beinen, sondern auch an den Händen. Die Aktiv Dusche Minze-Eukalyptus ist vom Duft her toll und nicht nur für die Erkältungszeit geeignet. ;-)

Wisst Ihr was das tolle an den Jubiläums-Produkten ist? Für jedes der vier verkauften Produkte (die Aktiv Dusche Minze-Eukalyptus, die Aktiv-Dusche Lavendel, die Jubiläumsduschen im Geschenk-Set und die Wiesenkräuter Creme) leistet Kneipp einen Beitrag von 12,5 Cent zur Unterstützung des WWF-Projektes zum Schutz des Küsten-Regenwalds in Tansania! So können auch wir einen kleinen Beitrag zum Schutz eines UNESCO-Weltnaturerbe leisten.