Sonntag, 29. März 2015

Leibniz Cream Team und Black'n White

Ich habe ein tolles Paket von Leibniz bekommen! Enthalten waren die leckeren und brandneuen Cream Team Doppelkekse (5 Packungen) und ein exklusives Leibniz Keks-Memo Spiel! :-D


Das Memo Spiel haben wir bisher noch nicht ausgepackt. Meine Große hatte vor kurzem Geburtstag und da sind die geschenkten Sachen natürlich im Moment viel interessanter als ein Memo. ;-) Aber ich muss ja sagen, wir haben schon oft neue Leibniz Kekse testen dürfen und fast jedes Mal war irgendetwas Tolles dabei!! Wir haben einen süßen reflektieren Geist (BooHuus), eine Brotdose (Party Fun), eine Trinkflasche (Knusper Korn) und nun ein Memo! Alles natürlich im exklusiven Leibniz-Design. :-D

So, nun aber zu dem Cream Team! ;-)


Mit einem Blick in die Tüte:


Da sind sie, das Cream Team: Knackige Leibniz-Kekse mit Schokoladencreme (Tasty Choco) und Milchcreme (Creamy Milk):


Ohne zu kosten hätte ich gesagt, dass mir Creamy Milk besser schmecken wird, als Tasty Choco. Meine Kinder können sich nicht entscheiden und finden beide Sorten lecker! Praktisch ist die kleine Form, mit einem Mal sind sie im Mund. ;-) Ich habe nur sehr wenig Kekse (von den fünf Tüten bestimmt insgesamt nur sechs Kekse) essen dürfen und musste feststellen, dass mir Tasty Choco auch total lecker schmeckt! Der Wiederverschluss ist praktisch, brauchten wir aber nicht, da die Tüten immer sofort leer wurden. ;-) In einer Tüte sind übrigens 150 g Inhalt. Für unsere Osterfahrt werde ich uns noch ein oder zwei Tüten kaufen, in der Hoffnung, dass ich dann ein paar mehr Kekse abbekomme. ;-)

Von oben sind sie nicht zu unterscheiden, aber Creamy Milk ist etwas süßer:



Letztes Jahr durfte ich von Leibniz "Unser Choco des Jahres" testen und zwar Black'n White. Da ich diese Sorte noch nicht vorgestellt habe, hole ich das kurz nach. ;-)


Auch hier habe ich fünf Packungen erhalten, die ruckizucki alle waren. In einer Packung sind 125 g, das entspricht (soweit ich mich erinnere) neun Stück pro Packung, drei in jedem Fach:


Die Kekse sind echt lecker! Sie haben einen Kakaokeks mit weißer Schokolade:


Vielen lieben Dank für die leckeren Leibniz Kekse!!! :-)

Sonntag, 8. März 2015

Schaebens Himbeer Maske

Schaebens hat eine neue tolle Maske im Sortiment, die leider eine Limited Edition ist und zwar die Himbeer Maske!


Es ist eine Anti-Stress Maske, die gestresste Haut beruhigt und regeneriert. Außerdem schützt sie vor vorzeitiger Hautalterung, wirkt gegen Hautrötungen und Irritationen. Sie ist für alle Hauttypen geeignet und ist mit Sheabutter, Mandelöl, Mate- und Vanille-Extrakt.


Gleich beim Öffnen kommt einen schon der himmlische süße Geruch von Himbeer und Vanille entgegen, einfach lecker!! Als ich die Maske zum ersten Mal auf die gereinigte Haut auftrug, musste ich sofort an den Krapfen (Berliner, Pfannkuchen oder wie auch immer die Dinger heißen mögen) denken, den ich einen Tag zuvor gegessen hatte: Heiße Liebe! ;-) Der riecht genauso wie die Himbeer Maske!! Der Krapfen hatte eine Himbeer-Vanille-Füllung und die Farbe ähnelt schon sehr die der Maske mit dem zarten rosé. ;-) Nach 10 Minuten Einwirkzeit können die Reste der Maske sanft einmassiert oder mit einem Kosmetiktuch abgenommen werden. Bei Bedarf kann die Himbeer Maske mehrmals wöchentlich angewendet werden. Am Dekolleté ist die Anti-Stress Maske komplett eingezogen, da waren keine Masken-Reste mehr vorhanden. Aber im Gesicht. Zum einmassieren war es ein wenig viel, daher musste ich die Reste mit einem Kosmetiktuch abnehmen. Mein Gesicht fühlte sich danach weich und cremig an und sah mattiert aus.

Vielen Dank an Schaebens für die Zusendung dieser tollen Maske, die hoffentlich ganz ins Sortiment aufgenommen wird!!! :-)

Colgate Max White One Optic

Ich war eine von 500 exklusiven Vorabtestern der Colgate Max White One Optic. Nun könnt Ihr bis Ende April 2015 1 von 1.000 Style Your Smile-Pakten auf Colgate-Whitening gewinnen! Ich mag diese Zahnpasta, daher macht mit. ;-)


Mein Test-Paket war prall gefüllt:


  • zwei Tuben mit 75 ml Inhalt
  • zehn Tuben mit 19 ml Inhalt
  • einen hübschen Handspiegel


Da ich zwei Original-Tuben der Colgate Max White One Optic erhielt, habe ich eine meine Schwester geschickt, zusammen mit einer von mir gehäkelten Mütze für meine Nichte. ;-)


Die Proben waren schnell verteilt:


Bevor ich die große Tube angefangen habe, nahm ich eine kleine, um den Geschmack zu testen. ;-)


Die Colgate Max White One Optic wirkt 2-fach: Sofort sichtbar weißere Zähne durch optische Aufheller und hilft die Zähne bei regelmäßiger Anwendung länger weiß zu erhalten.


Der Deckel der Zahnpasta gefällt mir sehr gut! Die Tube lässt sich super öffnen und schließen. Bisher hatte ich nur welche mit Deckel zum schrauben.


Hier ist kein Siegel, braucht es auch nicht, da die Zahnpasta in einem Karton war. Um Verpackung zu sparen, könnte man auch auf den Karton verzichten und dann ein kleines Siegel drauf tun. ;-)


Die Farbe der Zahnpasta ist blau, aber ins grau gehend mit vielen dunkelblauen Pünktchen, was die optischen Aufheller sind. Geschmacklich gefällt mir sie sehr gut. Riechen tut sie wie andere gute Zahnpastas auch. ;-) Der Klecks auf der Zahnbürste ist übrigens viel zu groß, ein drittel davon reicht vollkommen aus. Bei zu viel Colgate Max White One Optic bleiben viele dunkelblaue Kügelchen übrig und die bleiben hartnäckig im Waschbecken hängen und lassen sich schwer weg putzen. Die sind auch dafür verantwortlich, dass sie Zahnbürsten und Textilien verfärben! Hier habe ich aber das Glück, dass die Zahnpasta im Mund bleibt! Es gibt eine, die wird so flüssig, dass sie mir aus dem Mund läuft und meinen Pulli oder Schlafanzug voll kleckert! ;-)


Interessant ist dann die fertig geputze Zahnpasta. Sie ist nicht graublau, sondern hat ein wunderschönes blau! :-)

Fazit: Mir gefällt die Max White One Optic von Colgate sehr gut! Sie schmeckt, reinigt meine Zähne gründlich, hinterlässt ein gutes Mundgefühl und ich bilde mir tatsächlich ein, dass meine Zähne nach dem Putzen optisch etwas aufgehellt sind! Dieser optische Effekt ist zeitlich begrenzt und hält ungefähr bis zur nächsten Mahlzeit. Die Zahnpasta ist für Kinder unter 7 Jahren nicht geeignet!