Samstag, 26. April 2014

Becel Gold

Wir essen zum Frühstück auf unserem Toast bzw. Brötchen und zum Abendessen auf unserem Brot immer Margarine. Aber mein Opi z.B. schwört auf Butter, die ist viel Gesünder!! Bei uns früher gab es immer Margarine, daher habe ich das für meine Familie so übernommen. Natürlich gehört aber auf eine Butter-Brezel nur Butter! ;-) Auch zum Backen, was nicht so oft vorkommt, nehme ich immer Butter.

Die Probierpioniere haben 10.000 Tester für Becel Gold gesucht. Ich hatte Glück und habe ein Probierpaket mit zwei Packungen Becel Gold mit je 250 ml Inhalt erhalten! :-)


Das Besondere an Becel Gold ist der feine Buttergeschmack, obwohl es eine Margarine ist! Da sie mindestens 60 % weniger gesättigte Fettsäuren als Butter hat, ist es eine herzgesunde und schmackhafte Alternative. Becel Gold ist frei von gehärteten Fetten und reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren (Omega 3 & 6). So wird ein gesundes Herz-Kreislaufsystem unterstützt und trägt (neben einer abwechslungsreiche, ausgewogenen Ernährung und gesunde Lebensweise) zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels bei.


Bei uns hält ein Margarine-Töpfchen nicht lange, ich glaube etwa eine Woche. Daher war nicht wirklich überrascht, dass unsere zwei Probierpackungen recht schnell alle waren. ;-)


Becel Gold eignet sich nicht nur als Aufstrich, sondern auch zum Kochen, Braten und Backen! Wir benutzen Margarine als Aufstrich, Butter zum Backen und Öl zum Braten. Da wäre es natürlich viel einfacher, ein Produkt zu haben, was für alles geht!


Beim Abreißen der Folie habe ich die Packung etwas kaputt gemacht. ;-)


Bei Butter ist es ja typisch, dass sie steinhart ist, wenn sie aus dem Kühlschrank genommen wird. Margarine dagegen lässt sich sehr gut streichen. Becel Gold fühlt sich im ersten Moment recht hart an, ist aber sehr streichzart!


Uns schmeckt die Becel Gold als Aufstrich richtig lecker! Irgendwie auch etwas salzig. Den Butter Geschmack findet mein Partner aber zu wenig.


Für's Gemüse im Topf habe ich Becel Gold genommen. Es hat aber wie immer geschmeckt. ;-)


Zum Backen hat die Becel Gold leider nicht mehr gereicht, weil wir sie sehr oft zum Streichen benutzt haben: Zum Frühstück, für das Schulbrot und zum Abendbrot.

Fazit: Auch wenn mir und meiner Familie die Becel Gold geschmeckt hat und ich es super finde, dass sie zum Streichen, Backen, Braten und Kochen geeignet ist, werden wir sie nicht nach kaufen. Ein Becher kostet 1,49 € (UVP) und unsere Margarine, die wir immer kaufen, 0,39 €. Für Viel-Streicher wie uns, wäre das ein teurer Spaß. Super finde ich, dass sie direkt aus dem Kühlschrank streichzart ist! Die Packung finde ich sehr schön, passend zum Namen in Gold gestaltet. Wer etwas für seine Gesundheit tun muss, wegen Cholesterin und dem Herzen, dem kann ich die Becel Gold empfehlen! Eine Packung werde ich aber kaufen, ich möchte nämlich noch gerne die Zimtschnecken aus dem mitgelieferten Flyer nachbacken. Vielleicht schon zum Geburtstag meiner Kleinen im Mai. ;-) Vielen lieben Dank für den Test! :-)

Samstag, 19. April 2014

Dr. Beckmann Farb & Schmutz-Fänger

Benutzt Ihr Farb- & Schmutzfang-Tücher für Eure Wäsche? Ich bisher nicht. Aber Dank der Konsumgöttinnen darf ich die neuen Dr. Beckmann Farb- & Schmutz-Fänger mit Mikrofaser testen! :-)


Kurz bevor das Testpaket bei mir an gekommen ist, war ich im "Kaufrausch" und habe jede Menge neue (Sommer-) Kleidung für die Mädels (hauptsächlich Kleider und Unterwäsche) gekauft. Also kam das Testprodukt zum richtigen Zeitpunkt! Immerhin soll der Farb- und Schmutzfänger die auslaufende Farbe aufnehmen, was ja bei neuer Kleidung häufig passiert. Es steht ja nicht umsonst auf den meisten Kleidungsstücken "Bitte separat waschen" oder "Mit ähnlichen/gleichen Farben waschen". :-)


Zu der Original-Packung mit 24 Tüchern gab es einige Probetütchen mit zwei Gratis-Tüchern für meine Mittesterinnen:


Von Dr. Beckmann gibt es schon Farb- und Schmutzfänger, aber die neuen sind mit Mikrofaser und bestehen aus unzählig mehr und feineren Fasern. Dadurch nehmen sie noch schneller und zuverlässiger als je zuvor auslaufende Farbe auf ("wie ein Magnet oder Schwamm")!


Hier mal der Wäscheberg mit neu gekaufter Kleidung:


Mit der Wäsche ab in die Waschmaschine und ein oder zwei Tücher (je nach Farbintensität) mit in die Trommel geben, Waschmittel wie gewohnt dosieren:


Hier mal ein Bild der benutzten Farb- und Schmutzfangtücher:


Wahnsinn, oder? Hätte ich ehrlich gesagt nicht gedacht, dass die Tücher so viel Farbe aufnehmen bzw. schon so oft gewaschene Kleidung noch so viel Farbe abgibt!! Diese verfärbten Tücher haben mir gezeigt, dass ich auch weiterhin meine Wäsche trenne. Ich traue mich nicht, weiße Wäsche mit dunkler oder bunter Wäsche zu waschen!! Da müsste man dann vermutlich mehr als zwei Tücher mit in die Trommel geben, um ganz sicher zu gehen. Wir haben immer ganz wenig weiße Wäsche, die liegt immer ewig, bis es sich endlich lohnt eine Waschmaschine anzustellen. Vielleicht traue ich mich irgendwann mal, weiße Wäsche mit bunter zu waschen. Aber nicht so lange die Tücher so farbintensiv aussehen:


Frage an die, die auch testen dürfen bzw. die diese Tücher benutzen: Landen Eure Tücher auch regelmäßig in der Gummidichtung??


Meine Schwester hat damit keine Probleme, sie hat einen Toplader! ;-) Wenn das Tuch in der Gummidichtung ist, nimmt es dann trotzdem noch die Farbe auf??? Wenn man sich die Tücher anschaut, sieht es schon so aus, da sie sehr verfärbt sind. Früher sind dort sehr gerne die kleinen Kinder-Söckchen gelandet, aber seit dem ich die in Wäschesäckchen stecke, landen da drin keine Söckchen mehr, nur noch die Tücher. Ob ich die Tücher auch mit ins Wäschesäckchen legen soll?

Die Tücher lassen sich leicht aus der Packung entnehmen (die Packung kann auch weiter aufgemacht werden, aber mir hat es so gereicht):


Hier noch mal kurz die Vorteile für die Farb- und Schmutzfänger:
  • Optimaler Schutz vor Verfärbungen (auslaufende Farbe wird schnell aufgenommen)
  • Zuverlässiger Farberhalt (Grauschleier wird verhindert, Farben bleiben länger leuchtend und Weißes strahlend weiß)
  • Verschiedene Farben können zusammen gewaschen werden (weniger Wäsche sortieren und weniger Waschladungen durch volle Maschinen, was Zeit, Energie und Wasser spart)

Ich mag die Dr. Beckmann Farb- und Schmutzfänger mit Mikrofaser sehr gern und werde sie auch weiterhin kaufen! Eine Packung mit 24 Tüchern kostet 2,45 € (UVP). Diese Tücher werden nach der Wäsche einfach in den Hausmüll entsorgt. Es gibt aber auch ein Mehrweg-Tuch von Dr. Beckmann, welches bis zu dreißig Wäschen wiederverwendbar ist. Ich finde die Idee mit dem Mehrweg echt super! Eigentlich wollte ich mir heute im dm eine Packung Farb- und Schmutzfänger mit Mikrofaser kaufen, aber die haben dort 20 Cent mehr als UVP gekostet. Daher habe ich das Mehrweg-Tuch aus Volumen Frottee für 2,85 € gekauft (2,99 € UVP):


Vielleicht gibt es das Mehrweg-Tuch auch bald mit Mikrofaser?? :-) Bevor ich das Mehrweg-Tuch benutze, mache ich erst die Einweg-Tücher mit Mikrofaser alle (5 Stück habe ich noch). Vielen Dank für den tollen Test, ohne den ich nie solche Tücher gekauft hätte!!! :-) Für neue Kleidung werde ich mir auf jeden Fall noch die Farb- und Schmutzfänger mit Mikrofaser kaufen.

Mittwoch, 16. April 2014

granini fruchtig & leicht

Auf der Facebook Seite von granini wurden 999 fruchtig & leicht Tester gesucht. Ich hatte Glück und wurde ausgewählt! :-)


Die drei Sorten Multivitamin, Banane und Pfirsich sind an sich eigentlich nicht neu. Das neue aber ist, dass granini fruchtig & leicht natürlich leichter Fruchtgenuss mit dem vollen Geschmack bester, sonnengereifter Früchte ist, aber mit 30 % weniger Kalorien! Durch den süßen Extrakt des Blattes der Stevia-Pflanze wird das möglich. Also weniger Zucker und Kalorien für alle, die leicht genießen, aber vollen Fruchtgeschmack möchten!

Bei uns gab es jetzt schon länger keine Säfte mehr. Die meisten haben einfach zu viel Zucker und Kalorien. Daher habe ich mich sehr gefreut, die neuen granini fruchtig & leicht Säfte mit meinen Kindern probieren zu dürfen! :-)

Ich habe in den Karton gegriffen und einfach eine Flasche raus gezogen. Meine Kleine war etwas enttäuscht, ich habe Multivitamin erwischt, sie wollte gerne mit Banane anfangen. Erst wollte sie nicht kosten, aber als die Große schon "lecker" sagte, wollte sie doch und auch sie findet ihn "total lecker". :-)


Die 1 l PET Flasche war sofort nach einer Mahlzeit (bei uns das Abendessen) alle! Wir haben den Saft zu dritt ausgetrunken, der Papa hat nichts abbekommen. ;-) Die Sorte fruchtig & leicht Multivitamin (der Multivitamin Nektar ist teilweise aus Fruchtsaftkonzentraten, Karottenkonzentrat und 10 Vitaminen, mit Süßungsmittel) schmeckt uns richtig lecker! Der Fruchtgehalt liegt bei mindestens 50 %. Mir schmeckt Multivitamin auch sehr gut, schön fruchtig. :-)

Der Pfirsich-Nektar kam als zweites ran. Der Fruchtgehalt beträgt mind. 50 %.


Meinen Kindern hat diese Sorte leider überhaupt nicht geschmeckt. Mein Partner meint auch, dass es nicht sein Fall wäre. Ihm ist der Pfirsich-Nektar zu dickflüssig und süß. Ich dagegen finde ihn total lecker!!! Ich schmecke richtig die Pfirsiche raus. ;-) Da meine Familie den Saft nicht mochte, hatte ich mehr davon für mich allein! :-D Na ja fast, meine Kleine hat mein Glas umgeschmissen...


Als letztes kam der Bananen-Nektar dran. Der Fruchtgehalt beträgt mind. 30 %.


Früher hatten wir öfter mal einen Bananensaft für die Kinder zu Hause. Ich mochte ihn irgendwann nicht mehr im Haus haben. Ständig hat die Kleine gekleckert, auf den Tisch oder die Kleidung. Diesen Geruch fand ich schrecklich, es roch nach erbrochenem!! Die erste Geruchsprobe des granini fruchtig & leicht hat mich an den Gestank erinnert. Meine Große sagt, dass sie gar keinen Bananensaft mehr mag und er ihr auch nicht schmeckt. Meine Kleine findet ihn "lecker"! Er lässt sich trinken, schmeckt auch, aber nein, ich muss ihn nicht noch mal haben.

Fazit: Ich finde es super, dass es Säfte gibt, die 30 % weniger Kalorien haben! Multivitamin hat uns allen geschmeckt. Da kann ich mir vorstellen, ihn ab und zu mal zu kaufen! Die Sorte Banane aber nicht. Pfirsich fand ich lecker, aber ich würde ihn nicht für mich allein kaufen. Toll wäre, wenn noch weitere Säfte (z.B. Birne, Apfel-Kirsch oder Ki-Ba) hinzukommen würden! :-)

Ach ja, super fand ich übrigens den Karton, in dem die Flaschen geliefert wurden:

Mittwoch, 9. April 2014

NIVEA Creme Care Cremedusche

Ich gehöre zu den 5.000 NIVEA Botschafterinnen, die die neue NIVEA Creme Care Cremedusche testen dürfen, die erst seit März im Handel ist. :-) Das ist das erste Duschgel mit dem Duft der original NIVEA Creme!


Ein prall gefülltes Test-Paket habe ich bekommen,


was aber recht schnell an viele Leute verteilt wurde! Nett fand ich, dass dem Paket eine kleine NIVEA Creme mit 10 ml beilag. :-)


Da es zu den 20 Miniflaschen mit 50 ml zwei Originalflaschen mit 250 ml gab, habe ich eine meiner Schwester geschickt! :-)


Die NIVEA Creme Care Cremedusche ist für alle Hauttypen geeignet, sogar für die gesamte Familie, also auch für Kinder! Unter der Dusche wird die Haut intensiv gereinigt und gepflegt. Ein angenehmes, zartes und geschmeidiges Hautgefühl - wie mit Feuchtigkeit versorgt, auch nach dem Abtrocknen - wird durch die Formel mit Provitamin B5, pflegenden Ölen, Feuchtigkeitsspendern wie Glycerin und die NIVEA Pflegetechnologie Hydra IQ verliehen.


Die Flaschenform ist typisch NIVEA, vor allem auch mit dem blau. ;-) Sie liegt gut in der Hand und lässt sich super öffnen und wieder schließen, auch mit nassen Händen. Die Konsistenz ist weiß und recht flüssig. Die Duschcreme ist leicht zu dosieren, etwa eine wallnussgroße Menge reicht schon für den gesamten Körper. Unter der Dusche ist der typische original NIVEA Duft sehr gut wahrnehmbar. Bei mir schäumt die Duschcreme leider nicht so intensiv, ich muss schon etwas länger und öfter über den Körper fahren, bis ein leichter Schaum kommt. Aber es fühlt sich einfach toll auf der Haut an, so weich und gepflegt! Nach dem Abtrocknen bleibt der Duft noch ganz zart auf der Haut, aber leider nicht sehr lange. Der Duft könnte ruhig intensiver bzw. länger auf der Haut bleiben! Aber das samtweiche gepflegte Hautgefühl bleibt den ganzen Tag über erhalten. Auf das Eincremen kann, wenn man möchte, verzichtet werden. Ich und meine Mittester/-innen mögen die NIVEA Creme Care Duschcreme! Und für 1,99 € (UVP) ist sie auch nicht zu teuer, vor allem weil sie sehr ergiebig ist. Vielen lieben Dank für den Test! :-)

Sonntag, 6. April 2014

Vanish Vorwasch Powergel

Als unsere Kleine noch Windeln getragen hat, ging öfter was daneben und wir brauchten ständig Fleckenentferner! Jetzt nur noch, wenn sie im Kindergarten gematscht hat. :-)

Nun gibt es etwas Neues gegen Flecken und zwar das Vanish Vorwasch Powergel mit einzigartigem Massagekopf!


Besonders angetan hat es mir die Größe! In dieser Flasche sind "nur" 200 ml enthalten. Genau richtig, wenn nicht mehr so viele Flecken vorhanden sind. :-) Total praktisch ist natürlich auch, dass das Fleckenentferner Vorwasch-Gel für die Behandlung von mehr als 20 verschiedener Flecken geeignet ist! So benötigt man nicht mehr spezielle und unterschiedliche Fleckenentferner, sondern kann auf diesen kleinen Allrounder zurück greifen.


Die Anwendung ist total einfach:
  1. Kappe vom Massagekopf abnehmen.
  2. Gel auf den Fleck geben und sanft einmassieren.
  3. 1 bis 5 Minuten einwirken lassen.
  4. Anschließend wie gewohnt waschen.
Die Dosierung des Fleckenentferners und Vorbehandlung von Verschmutzungen mit dem neuartigen Massagekopf ist so einfach wie nie. Ab der ersten Wäsche werden selbst hartnäckige Flecken (z. B. Make-up, Gras und Schokolade) dank der besonderen Gelformel auf Enzym-Basis entfernt. Die neue Formel sorgt in Kombination mit dem neuen Massagekopf für maximalen Erfolg bei minimalem Zeitaufwand. Das Gel ist schonender zum Stoff als Pulver und wirksamer als andere flüssige Produkte. Bürsten werden überflüssig. Empfindliche Oberflächen werden durch den Massagekopf nicht aufgeraut und das Gel wird sanft, aber effizient in den Stoff eingearbeitet. Das Vanish Vorwasch Powergel ist für weiße und farbige Textilien geeignet (zuvor aber Farbechtheit und Materialverträglichkeit an einer unauffälligen Stelle prüfen). Für Leder, Seide und Wolle ist Vanish nicht geeignet, auch nicht auf versiegelten oder behandelten Flächen wie z. B. Holz und Metall anwenden. Die Wirkung wird schon bei niedrigen Temperaturen entfaltet, wie bei allen Vanish Produkten. So wird Energie gespart und entlastet die Umwelt und auch den Geldbeutel. Die handliche 200 ml Flasche kostet in Drogerie- und Supermärkten 3,99 € (UVP).

Nun zum Praxis-Test! Der Frühling ist da und auf einmal auch die vielen Flecken in den Klamotten der Kinder. Besonders schlimm ist es im Moment bei der Kleinen. Was machen die im Kindergarten, damit sie aussieht wie ein kleines Ferkel???? Aber so weiß ich wenigstens, dass sie Spaß hatte. ;-)

An zwei Flecken, die schon sehr lange in der Kleidung sind, zeige ich Euch kurz die Anwendung:


Nach der Einwirkzeit von 5 Minuten ab in die Waschmaschine! Leider hat das Vanish Vorwasch-Gel die Flecken nicht entfernt, was ich mir aber schon gedacht habe. ;-) (Ich habe beim Fotografieren nicht auf die Lichtverhältnisse geachtet, daher sind einige Fotos kräftiger von der Farbe und andere eher blasser)


Ich zeige Euch noch ein paar Flecken, die (leider) nicht raus gingen:




Und zum Schluss aber ein paar Kleidungsstücke, die sauber wurden:




Auch wenn das Vanish Vorwasch Powergel mit Massagekopf nicht alle Flecken raus bekommen hat, finde ich es recht gut! Die Flecken, die meine Kinder mit nach Hause bringen, gehören eben nicht zu den 20 verschiedenen Flecken, die das Powergel entfernt. ;-) Mir gefällt der Massagekopf, die Größe (obwohl, wenn es jetzt wieder mehr Flecken werden, brauche ich eine größere Flasche ;-) ), der Geruch des Fleckenentferners und natürlich, wie bei allen Vanish Produkten, die Farbe der Flasche! :-D Trotz der vielen Flecken im Moment, ist die Flasche noch recht voll. Es lässt sich gut dosieren und ist dadurch recht ergiebig. Die Flecken lassen sich mit dem Massagekopf sehr sanft und einfach bearbeiten. Ich werde die Flecken weiterhin mit dem Powergel massieren, vielleicht gehen die Flecken ja doch noch irgendwann raus oder werden blasser... ;-)

Freitag, 4. April 2014

Leibniz Party Fun

Bei Leibniz gibt es schon wieder tolle neue Kekse! Meine Familie und ich durften die Party Fun probieren. :-)


Das Paket kam passend kurz vor Fasching und dem Geburtstag meiner Tochter. Aber was soll ich sagen? Die Kinder waren auf zwei Faschingsfeiern und jedes Mal habe ich vergessen ihnen eine Tüte Party Fun mitzugeben!! Vorher gab es keine Kekse, weil ich gerade versuche das ein oder andere Kilo los zu werden. ;-) Auch bei der Geburtstagsfeier meiner Tochter hatten wir keine Zeit für die Kekse! Es gab als Kuchen ein "Traumschloss", Muffins, Mini-Windbeutel und Mini-Berliner. Dazwischen wurden zum ersten Mal Spiele wie Topfschlagen gemacht! :-) Früher wollten sie das nicht, aber nun zum 7. Geburtstag!! :-D Um wieder etwas ruhe in die Bude zu bekommen, haben die Mädels vorgedruckte T-Shirt bemalt. Dann gab es schon Abendessen: Pommes, Nuggets und Würstchen... ;-)


Die Kinder haben Apfel und Banane als Nachmittagssnack bekommen. Darüber habe ich meinen Mädels ein paar Leibniz Party Fun Kekse gestreut. ;-) Leider ist das Obst nicht gegessen worden...


Die Verpackung ist übrigens wiederverschließbar. Aber das mussten wir bisher nicht, da die Tüten dann immer gleich alle waren. 150 g Kekse sind in einer Tüte. Tja, das mit meiner Diät ist auch schon wieder vorbei, die Kekse sind einfach zu lecker!! :-)

Sie bestehen aus einer Kombination aus leckerer Schokoladencreme (18 %) und bunten Schokolinsen (21 %) ...


... auf knackigem Leibniz-Keks ohne Zusatz von künstlichen Farbstoffen.


"Leibniz Party Fun - der Bunte-Laune-Keks für unterwegs und zwischendurch." Dem kann ich nur zustimmen! Die wiederverschließbare Verpackung ist total praktisch und extra klein für Kinderhände und -münder. ;-) Aber nicht nur die Kleinen finden die Party Fun lecker, auch die Großen! :-) Im Sommer, wenn es sehr heiß ist, würde ich die Kekse nicht mit auf dem Spielplatz nehmen. Die Schokolade wird schmelzen und die Kinder sehen aus wie kleine Dreckspätze. ;-)

Leibniz mag mich wohl total gerne, gestern habe ich nämlich schon wieder ein Paket mit Keksen bekommen, diesmal die neuen Leibniz Boo Huus! :-D Beim in den Schrank stellen habe ich gesehen, dass wir noch eine Tüte Party Fun haben! Diese allerletzte Tüte, zusammen mit einer Packung Boo Huus, bekommt eine Freundin mit ihren zwei Töchtern. ;-)