Samstag, 30. März 2013

Ostereier-Suche

Auf dem letzten Drücker mache ich doch noch mit, bei der Ostereier-Suche auf Expedia.de! Auf der Lastminute Weltkarte sind insgesamt 5 Ostereier versteckt. Es reicht, wenn ein Osterei gefunden wird und über den Fundort einen kreativen Blog-Beitrag zu schreiben (und im Anschluss das Gewinnspielformular ausfüllen). Zu gewinnen gibt es 49 Amazon Gutscheine im Wert von 50 €, der erste Preis bekommt auch einen 50 € Amazon Gutschein, aber noch zusätzlich 10.000 PAYBACK-Punkte! :-)

Kreativ wird mein Beitrag leider nicht, aber ich möchte Euch sagen, wo ich mein Osterei gefunden habe! Da ich mich geografisch nicht wirklich auskenne und auch mit den Hinweisen nicht viel anfangen konnte, habe ich einfach drauf los gesucht bzw. geklickt und auch tatsächlich bald ein Ei gefunden. Und zwar in Kroatien! In Kroatien war ich bisher noch nicht, möchte da aber auf jeden Fall mal hin! Ich habe gehört, dass es dort Steinstrände gibt und keine Sandstrände, stimmt das?  Das war bisher so ein Grund, warum wir bisher dort noch keinen Urlaub gemacht haben. Ich sollte mal mit einer meiner Freundinnen über Kroatien reden. Ihr Mann kommt aus Kroatien und sie machen jedes Jahr dort Urlaub! Sie muss mir mehr über Kroatien erzählen und dann fahren wir da bestimmt auch mal hin!! :-)

Wenn auch Ihr noch bei der Osterei-Suche mitmachen wollt, hab Ihr noch bis zum 1. April 2013 um 12 Uhr Zeit!

Donnerstag, 28. März 2013

Vanish

Erst vor kurzem habe ich Euch das Vanish Oxi Action Pulver vorgestellt. In dem Bericht schrieb ich, dass ich sonst immer ein Fleckenentferner Gel benutze, aber ein Pulver erhalten habe. Daraufhin habe ich das Vanish Oxi Action Gel und den Vanish Flecken Stopp zum testen erhalten.


 Ist das nicht super? :-)


Bei dem Vanish Oxi Action Gel ist mir als erstes die interessante Dosierkappe aufgefallen! Toll finde ich, dass die Flasche noch extra verschlossen ist:


Bei meinem bisherigem Fleckenentferner Gel ist die Dosierkappe gleichzeitig der Verschluss. Dort wird das Gel einfach in die Wäschetrommel zur Wäsche gegeben und anschließend die Flasche mit der Kappe geschlossen. Aber beim Vanish Gel ist es alles anders.

Es gibt wie beim Pulver auch hier drei Varianten, wie das Vanish Oxi Action Gel angewendet werden kann:
  • Das Gel mit der Dosierkappe direkt in die Wäschetrommel der Waschmaschine geben. Das normale Waschmittel wie üblich dosieren.
  • Die Fleckenwäsche in einem Eimer mit vier Liter warmen Wasser (max. 40°C) und 60 ml Gel für eine Stunde (bunte Wäsche) bzw. 6 Stunden (weiße Wäsche) einweichen und im Anschluss wie gewohnt waschen oder gründlich ausspülen.
  • Entweder Gel direkt auf den Fleck oder in die Dosierkappe geben. Die Kappe hat ein Ventil und durch Druck kommt Gel und man kann es auf dem Fleck verteilen. Mit der Unterseite der Dosierkappe kann das Gel nach Bedarf noch eingearbeitet werden. Die Vorbehandlung darf nur max. zehn Minuten dauern. Anschließend wie gewohnt waschen.

Nun zeige ich Euch die interessante Dosierkappe:


Ich finde die Dosierkappe gut gemacht. Es sind Markierungen vorhanden (20 ml, 60 ml, 100 ml und 120 ml) und das sogar auf beiden Seiten! Das Ventil geht zwar etwas schwer zu drücken, funktioniert aber. :-) Nur die Unterseite zum Einarbeiten des Gels ist jetzt nicht so der Brüller. Da finde ich die Punkte bei der Dosierkappe des Vanish Pulvers besser!

Und nun zeige ich Euch den Vanish Flecken Stopp:


Das ist ein Fleckenentferner zur Vorbehandlung. Aber nicht wie beim Gel, das nur 10 Minuten einwirken darf, sondern bis zu 7 Tage!!! Das ist eine super Sache! Bunte Wäsche fällt bei uns ziemlich häufig an, aber weiße Wäsche ist eher selten. Ich kann jetzt also mit dem Vanish Flecken Stopp den Fleck einsprühen und die Wäsche bis zu 7 Tage liegen lassen und dann erst waschen. :-)

Hier mal wieder ein Body meiner Tochter:


Die eine Seite habe ich mit dem Gel vorbehandelt:


Und die andere Seite mit dem Flecken Stopp eingesprüht (und war überrascht, dass da Schaum raus kam), leider ohne die lange Einwirkzeit von ein paar Tagen:


Hätte ich den Vanish Flecken Stopp länger einwirken lassen, wäre die Seite bestimmt auch sauber geworden, so sieht man da leider noch eine Spur (sieht man auf dem Bild kaum). Die Seite mit der Vorbehandlung des Gels ist sauber geworden. :-)


Im Großen und Ganzen bin ich ganz zufrieden mit den Vanish Produkten! :-) In der Gel-Flasche ist 1 l Inhalt und in der Dose 300 ml. Wichtig ist auf jeden Fall immer, den Fleck so schnell wie möglich zu behandeln! Entweder mit dem Flecken Stopp besprühen und die Wäsche waschen, wenn die Maschine voll ist. Oder eben mit dem Gel bzw. Pulver vorbehandeln und gleich waschen bzw. einweichen! Wenn bei uns die Flecken nicht raus gehen, liegt es zum größten Teil daran, dass die Flecken schon eingetrocknet sind und wir manchmal gar nicht wissen, was das für Flecken sind. ;-)

Beim nächsten großen Drogerieeinkauf werde ich mal nach dem Vanish Oxi Power Pulver für eine Teppich-Tiefenreinigung Ausschau halten! Nach nur einem Jahr haben wir jede Menge Flecken im Teppich. :-( Aber das ist mit Kindern ja leider normal. ;-)

Wie bekommt Ihr Eure Flecken raus? Habt Ihr einen super Tipp? Wenn ja, dann könnt Ihr Eure Erfahrungen auf der Homepage von Vanish mitteilen und dabei auch noch ein Vanish Produkt-Set gewinnen oder eine Hauptrolle in einem Vanish-Werbespot!! :-)

Freitag, 22. März 2013

CATTIER Duschprodukte

Vor einiger Zeit habe ich Euch von dem tollen CATTIER Duschpeeling berichtet. Nun darf ich Euch zwei weitere CATTIER Duschprodukte vorstellen:


Das ist einmal das Pflegende Duschgel mit Rosa Heilerde und Palmarosa und die Cremedusche Parfum Weißer Lotus. Beide Tuben sehen für mich ansprechend aus. :-)

Fange ich als erstes mit dem CATTIER Duschgel an:


Produktbeschreibung:

Das seifenfreie und pH-hautneutrale Duschgel mit rosa Heilerde und Palmarosa reinigt die Haut sanft und hilft das natürliche Hautgleichgewicht zu bewahren. Die milde Formel mit Bio-Aloe Vera pflegt die Haut und macht sie zart und geschmeidig. Reichhaltiger Schaum sorgt für einen Moment der Sinnlichkeit. Sein harmonischer, entspannender Akkord aus Palmarosa, Sandelholz und Koriander hinterlässt auf der Haut einen raffinierten, feinen Duft.

Produktvorteile:
  • natürliche Rezeptur
  • entspricht zu 100% den ökologischen Standards
  • garantiert ohne Parabene und Phenoxyethanol

Inhalt: 200 ml

Preis: 6,99 €

Quelle: Kneipp®



Schon beim Öffnen der Tube kommt ein sehr angenehmer Duft! Die Farbe würde ich fast als altrosa oder ähnlich bezeichnen. Gefällt mir gut! :-) Das Duschgel fühlt sich auf der Haut sehr toll an, es pflegt richtig gut und der Duft ist himmlisch! "Reichhaltigen Schaum" kann ich nicht feststellen, aber so wie es ist, reicht es mir. Nur schade, dass der Duft nach der Dusche nicht so lange auf der Haut bleibt...


Als zweites kommt die CATTIER Duschcreme:


Produktbeschreibung:

Die sulfatfreie reichhaltige Cremedusche reinigt sanft, bewahrt den Säureschutzmantel der Haut und hinterlässt ein geschmeidig weiches Hautgefühl.
Bio-Sonnenblumenöl und Bio-Distelöl spenden der Haut Feuchtigkeit, regenerieren und glätten sie.
Der zarte Schaum und der blumige Duft nach Weißem Lotus sorgen für einen intensiven Moment des Wohlbefindens.

Produktvorteile

  • ohne Sulfate
  • spendet Feuchtigkeit
  • Parfum: Weißer Lotus

Inhalt: 200 ml

Preis: 9,99 €

Quelle: Kneipp®



Beim Öffnen der Tube der Duschcreme kommt nur ein zarter Duft. Unter "Parfum" hätte ich gedacht, dass es intensiver riecht. ;-) Die Farbe ist wie weiß, wie bei jeder anderen Duschcreme auch. Aber die Haut fühlt sich während und nach der Dusche total weich an!


Fazit: Beide CATTIER Duschprodukte gefallen mir sehr gut! Nach dem Duschen habe ich bei beiden Sorten ein sehr pflegendes und zartes Hautgefühl. Das ist sogar so, dass ich mich nach dem Duschen nicht unbedingt eincremen muss. :-) Die Düfte gefallen mir auch, könnten nur länger auf der Haut bleiben. ;-) Durch das kleine Loch in der Tube sind die Duschprodukte auch sehr gut dosierbar und ergiebig, da man nicht so viel braucht. Wenn ich mich jetzt aber für eins der beiden entscheiden müsste, würde ich das Pflegende Duschgel mit Rosa Heilerde und Palmarosa wählen! :-)

Es gibt übrigens im Kneipp®-Onlineshop noch andere Duftrichtungen! :-)

Mittwoch, 20. März 2013

Haushaltsproduktset von dm

Ich habe einen wunderschönen und recht schweren Karton von dm bekommen:


Aber was könnte das sein? Wir waren alle sehr neugierig! :-)

Beim Öffnen kam folgende Karte zum Vorschein:


Klasse! Ich habe ein Produktset beim dm Haushaltsgewinnspiel gewonnen! :-)

Und das ist der Inhalt:


  • Farbenfrohe Handschuhe (2 Paar)
  • Persil Color Mega-Caps
  • Frosch Essig Reiniger
  • Snackbox

Vielen lieben Dank für den Gewinn! :-)

Sonntag, 17. März 2013

Vanish Oxi Action Pulver

Ich gehöre zu den Empfehlerinnen, die Vanish Oxi Action testen dürfen. Bei der Bewerbung konnte man angeben, ob man lieber das Gel oder das Pulver hätte. Da ich ein Fleckenentferner-Gel der Konkurrenz benutze, habe ich mich für das Gel entschieden. Ich habe mich sehr gefreut, dass ich ausgewählt wurde, aber ich habe das Vanish Oxi Action Pulver erhalten. So kann ich wenigsten schauen, was mir besser liegt, Gel oder Pulver. :-)



Es gibt drei Varianten für die Fleckenentfernung mit dem Vanish Oxi Action Pulver:
  • Einen Dosierlöffel Vanish Pulver mit zum normalen Waschpulver in die Dosierkammer der Waschmaschine geben.
  • Die Fleckenwäsche in einem Eimer mit vier Liter warmen Wasser und einem Dosierlöffel Vanish Pulver für eine Stunde (bunte Wäsche) bzw. 6 Stunden (weiße Wäsche) einweichen und im Anschluss die Wäsche wie gewohnt waschen.
  • Im praktischen Dosierlöffel eine Paste aus Pulver (1/4) und Wasser (3/4) anmischen, auf den Fleck geben und mit der Unterseite des Dosierlöffels einarbeiten, als Vorbehandlung.


Flecken zu finden war nicht schwer, da ich zwei Kinder habe! ;-) In den Klamotten meiner jüngsten Tochter sind aber die meisten Flecken zu finden. Egal ob Bodys, Jäckchen oder Pullis, überall sind sie und dann auch noch total verschiedene!

Am besten ist es, den Fleck nicht eintrocknen zu lassen und ihn so schnell wie möglich zu behandeln! Aber meistens geht das gar nicht. Ich bekomme oft eine Tüte aus dem Kindergarten mit ihrem verdreckten Klamotten und da ist der oder besser gesagt die Flecken schon längst eingetrocknet!


Bei der ersten Test-Wäsche habe ich nur einem halben Dosierlöffel genommen (reicht normalerweise bei normalen Flecken). Da die Bodys und der Schlüpfer (sie möchte ab und zu gerne einen Schlüpfer über die Windel anziehen und darüber kommt der Body) doch recht stark verschmutzt und eingetrocknet waren, hätte ich einen ganzen Dosierlöffel zum normalen Waschmittel in die Dosierkammer der Waschmaschine geben sollen! Der Fleck war nämlich noch da:


In einem Pulli hat sie seit längerem einen Fleck, der einfach nicht raus will. Da sind jetzt noch ein paar dazu gekommen:


Also habe ich den Body und den Pulli mit dem Vanish Oxi Action vorbehandelt:


Der Body wurde sauber, aber der eine Fleck in dem Pulli, der schon vorher nicht raus wollte, ist noch da:


Aber so schlimm ist es nicht, da er kaum auffällt (kommen ja ständig irgendwelche Flecken dazu) und außerdem ist der Pulli auch schon fast zu klein. ;-) Ein Versuch war es aber Wert! :-)

Hier noch ein paar Flecken:


Bei dem Jäckchen gingen die Essensflecken ohne Probleme und vor allem ohne irgendeine Vorbehandlung oder ähnliches raus. Ich frag mich nur, warum meiner Tochter die Jacke beim Mittagessen im Kindergarten nicht ausgezogen wurde??


Die zwei Dreck-Punkte am Ärmel des Pullis meiner großen Tochter gehen auch mit Vorbehandlung nicht raus. Keine Ahnung was das für Flecken sind (vielleicht sind das Filzstift-Punke?? Was meint Ihr??)! Ich war damals schon etwas verärgert, als sie mit den Flecken nach Hause kam, weil sie an dem Tag den Pulli zum ersten Mal anhatte! Aber vor einiger Zeit war schon mal so etwas ähnliches, da hatte sie auch zum ersten Mal einen neuen Pulli an und hat die Ärmel eingeschnitten!!!


Bei dem Shirt meiner kleinen Tochter waren (mal wieder) Essensflecken, aber diesmal gingen die nicht gut raus. Einen Versuch werde ich noch starten, aber ihr ist es zum Glück (noch) egal, ob die Kleidung Flecken hat oder nicht. :-) Vor allem, weil sie ja jeden Tag mit dreckiger Wäsche aus dem Kindergarten kommt. ;-)

Fazit: Toll finde ich, dass man mit dem Vanish Oxi Action Pulver drei Varianten hat, um Flecken zu entfernen. Wobei ich das Einweichen jetzt nicht probiert habe. Den Geruch des Pulvers finde ich ganz angenehm, wenn ich ehrlich bin, habe ich mit einem extrem riechenden Pulver gerechnet. Den Dosierlöffel finde ich super! Da weiß man gleich, wie viel Pulver man nehmen muss. Und die Unterseite des Löffels ist total praktisch zum einarbeiten der Paste! In dieser pinken Dose waren 550 g Pulver enthalten (10 % mehr Inhalt). Die Dose ist schon fast leer, irgendwie ging das ganz schön schnell. Da die meisten Kleidungsstücke nicht von ihrem Flecken entfernt wurden, bin ich jetzt nicht so ganz von dem Vanish Oxi Action Pulver begeistert. Ich weiß nicht genau, wie teuer das Pulver ist, aber ich vermute so um die 6,95 €. Damit ist das Pulver viel teurer als mein Fleckenentferner-Gel und da ist sogar 1 l Inhalt drin! Daher bleibe ich bei meinem Fleckenentferner-Gel der Konkurrenz. :-)

Dienstag, 12. März 2013

Leibniz Knusper Korn

Auch wir durften die neuen Leibniz Knusper Korn Kekse testen! Nur kam mein Paket erst viel später, da erst ausfindig gemacht werden musste, wo es geblieben ist. Entweder hat der Paket-Bote vergessen mir einen Zettel in den Briefkasten zu stecken oder er hat ihn an der Tür angebracht und der Wind hat ihn weg geweht. Aber mit einer Woche Verspätung konnte ich es in einem Zeitungsladen abholen!

Ich war schon total neugierig auf die neuen Leibniz Kekse, da ich überall nur las, dass die so lecker sind! Aber etwas skeptisch, ob sie mir überhaupt schmecken würden, war ich schon. Denn ich mag kein Müsli und der Leibniz Knusper Korn ist die einzigartige Kombination aus Müsli mit Schokostückchen auf dem Leibniz Keks, also kerniges Getreide, knusprige Getreideflakes und Schokolade. 


Das Testpaket war prall gefüllt mit acht Tüten Leibniz Knusper Korn und einer Trinkflasche. In einer Tüte sind 150 g Inhalt und sie ist wiederverschließbar.


Bei der ersten Tüte brauchten wir den Wiederverschluss nicht, da die recht schnell alle war und meinen Kindern total lecker geschmeckt hat! Mir übrigens auch. ;-)


Inzwischen hatten wir die Leibniz Knusper Korn Kekse mit zum Tanzen, Turnen und Schwimmen. Sie sind immer gut angekommen.

Doch letzte Woche bei der Geburtstagsfeier meiner Tochter wurden die Kekse so gut wie gar nicht angerührt. Entweder war der Kuchen so gut (war aber nur eine Backmischung) ;-) oder die Kinder haben sich die Kekse über gegessen. Nur ein Gast hat zwei Kekse gegessen.

Meine Kinder haben nach dem Kindergarten immer Hunger. Als ich ihnen die Knusper Korn anbot, wollten sie nicht, auch jetzt nicht...

Fazit: Die Knusper Korn Kekse haben eine sehr schöne mundgerechte Größe. Die zwei Lagen finde ich interessant, der Leibniz Keks und die Knusperschicht aus kernigem Getreide mit Ballaststoffen, knusprigen Getreideflakes und Schokolade. Die ersten waren total lecker, aber inzwischen mögen sie meine Kinder nicht mehr. Vielleicht haben sie gemerkt, dass die kleinen Dinger Kalorienbomben sind?!? ;-)