Dienstag, 29. Januar 2013

Ricola - Kräuterheld

Auf Facebook hat Ricola für die zwei neuen Sorten Apfelminze und Lakritz Kräuterhelden gesucht. Ich hatte Glück und bin eine von 7.500 Kräuterhelden! :-)

Und so toll sah der Inhalt meines Testpaketes aus:


Prall gefüllt war das Päckchen und nun schon fast alle, da beide Sorten sehr lecker schmecken, zumindest den Erwachsenen... ;-)


In beiden Sorten ist die bewährte 13-Kräutermischung enthalten. Die Kräuter werden schon seit 1940 nach dem selben Rezept und nach biologischen Grundsätzen, ohne den Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln, im Schweizer Berggebiet angebaut.


Ricola Apfelminze ist zuckerfrei, mit Süßungsmitteln, ohne Zuckerzusatz.


Die Kombination von Apfel und Minze finde ich richtig gut gelungen, der Bonbon schmeckt allen ziemlich lecker und das nicht nur bei Husten und Heiserkeit! Meine Kinder sind ständig am Lutschen bzw. zerkauen der Apfelminze Bonbons. ;-) Er ist mild und schmeckt sehr erfrischend. Auch die Farbe des Bonbons gefällt mir sehr.


Ricola Lakritz ist zuckerfrei und wurde mit Stevia gesüßt.


Ich mag keine Lakritze, aber die Lakritz-Bonbons musste ich unbedingt probieren! Und ich war überrascht, Lakritz als Bonbon schmeckt mir! :-) Bis auf den Kindern hat Ricola Lakritz allen sehr gut geschmeckt. Braun ist der Bonbon und riecht und schmeckt leicht nach Lakritze.

Fazit: Schon allein wegen der Kinder würde ich eher die Sorte Ricola Apfelminze nach kaufen, weil die einfach lecker sind. Da aber mein Partner von der Sorte Lakritz sehr angetan ist, wird vermutlich auch Ricola Lakritz im Einkaufswagen landen! :-) Wie Ihr auf den Fotos oben gesehen habt, haben auch die neuen Sorten das typische Ricola "R". ;-)

Freitag, 18. Januar 2013

Keramik Hochrandpfannen

Ich hatte ja schon kurz erwähnt, dass ich beim Nikolink Gewinnspiel zwei Keramik Hochrandpfannen gewonnen habe! :-) Die sind echt super!!


Als kleine leckere Zugabe gab es eine Tafel Schokolade - vielen lieben Dank! :-)

Ich muss gestehen, dass ich bisher mit Pfannen nicht wirklich klar gekommen bin. Außen war alles verbrannt und drinnen noch gefroren oder roh. Ich bevorzuge den Backofen. ;-) Für Pfannengerichte war bisher mein Partner zuständig.

Aber die Pfannen musste ich unbedingt ausprobieren! Da ich schon viel Positives über Keramikpfannen gelesen habe. Schauen wir uns mal die Hochrandpfanne an:


Die Keramik Pfanne hat eine weiße Greblon Beschichtung, die lebensmittelecht, sehr haltbar und kratzfest ist! Auch ist sie PFOA und PTFE frei. Super finde ich, dass hier gleich ein passender Glasdeckel mit dabei ist! :-)


Die Pfanne ist ca. 7 cm hoch - da spritzt so schnell nicht alles heraus oder fällt beim umrühren raus. ;-) Die anthrazite Pfanne mit 28 cm ist übrigens für 4 bis 6 Personen geeignet. Die ockerfarbende Pfanne mit 24 cm für ca. 2 Personen.


Die Keramikpfannen sind für alle Herdarten verwendbar, also für Halogen, Gas, Induktion und Ceranfeld! Hitzebeständig bis 450°C ist sie auch noch! Die Pfanne mit dem Soft-Touch-Griff kann bis 180°C im Backofen verwenden werden!

Nach Diamanten ist Keramik das zweithärteste Material überhaupt und daher so kratz- und abriebfest. Die Pfannen sind dicker (gut 2,3 mm) und vor allem viel schwerer als "normale" Pfannen.

Nun zum Praxistest: Als erstes habe ich in der 28iger Pfanne Schinkennudeln gemacht und als zweites Käsespätzle. :-)


Theoretisch braucht man kein Fett zum anbraten, aber es empfiehlt sich eine kleine Menge für den Geschmack zu nehmen. Es bleibt so gut wie überhaupt nichts an der Oberfläche haften! Selbst Metallgeschirr kann unbedenklich in der Pfanne verwendet werden! Empfohlen wird aber ganz klar Holz oder Silikon. Ich benutze immer Holzlöffel. :-)


So sah die Pfanne danach aus:


Die Reinigung ist Kinderleicht!! Nach den Schinkennudeln hat mein Partner die Pfanne in die Spülmaschine gesteckt, zum Glück ist sie Spülmaschinenfest! ;-) Beim zweiten Mal wurde sie ganz einfach unter fließendem Wasser mit einem feuchten Tuch abgewaschen und schon war sie wieder wie neu!! :-) Spülmittel braucht man für die Reinigung nicht.

Ich glaube, jetzt traue ich mich doch öfter an Gerichte in der Pfanne ran!! ;-) Die Hochrandpfanne, vor allem die 28er, ist einfach super für einen vier Personen Haushalt! Wenn wir früher ab und zu Schinkennudeln gemacht hatten, sind IMMER ein paar Nudeln raus gefallen und bei dieser Pfanne passiert das nicht und das ist super! Noch besser finde ich aber die total einfache Reinigung, die hohe Kratzfestigkeit und den natürlichen Antihaft-Effekt! Nur dass die Pfanne so schwer ist, stört mich ein wenig, aber dafür habe ich eine super Qualität! :-)

Unsere "normale" alte Pfanne, die übrigens schon sehr zerkratzt ist bzw. war, hat schon für die neuen Keramik Pfannen Platz gemacht! :-)

Eltern-Kind-Blogparade: Januar 2013

Die Eltern-Kind-Blogparade geht auch im Jahr 2013 weiter und das finde ich richtig gut! :-)


Das Motto lautet diesen Monat "Ein Stall voller Kinder vs. glückliches Einzelkind"!

In meiner Familie gibt es fast immer zwei Kinder. Ich habe eine Schwester, mein Vater hat eine Schwester, meine Mutter hat eine Schwester, meine Tante hat zwei Töchter. Also eigentlich immer zwei Kinder, nur meine Großeltern haben bzw. hatten mehrere Geschwister. Daher war für uns klar, dass auch wir zwei Kinder haben werden. ;-)

Meine Kleine will zur Zeit ihren Dickschädel immer und überall durchsetzen und das ist sehr anstrengend für mich! Das schlimme ist, dass der Papa immer sehr schnell nach gibt und sie hoch nimmt oder was auch immer sie gerade will. Da muss ich gestehen, dass ich ab und zu denke: "Warum wollte ich unbedingt ein zweites Kind?" Ich hoffe, dass das nur eine Phase ist und schnell wieder vorbei geht. Denn ich liebe meine beiden Mädels!!

Mir reichen zwei Kinder. Ich bewundere Eltern, die mehrere Kinder haben! Da frage ich mich jedes Mal, wie die es schaffen?! Haben die Mamas und Papas stärkere Nerven oder wird es mit mehreren Kindern einfacher??

Im Moment gibt es noch oft Streit zwischen meinen Töchtern, genau wie damals zwischen meiner Schwester und mir. ;-) Aber als Erwachsene sind wir beide froh, dass wir uns haben (auch wenn unser Kontakt hauptsächlich wegen der weiten Entfernung aus Telefonaten besteht)! Ich hab Dich lieb! Und so wird es hoffentlich auch später zwischen meinen Mädels sein! ;-)

Dienstag, 8. Januar 2013

Meine Gewinne! :-)

Ich habe im Dezember bei dem ein oder anderem Adventskalender-Gewinnspiel teil genommen und tatsächlich auch ein bisschen was gewonnen! :-) Ich freu mich riesig und möchte Euch meine Gewinne kurz zeigen. Aber es sind auch Gewinne dabei, die ich im Dezember gewonnen habe, ohne dass es ein Weihnachts- oder Adventsgewinnspiel war. :-)

Bei den Postenprofis gab es ein Nikolink-Gewinnspiel, ich habe zwei Keramik Hochrandpfannen mit Glasdeckel gewonnen (24 cm und 28 cm):


Die sind super! Vielen lieben Dank!! Ausführlicher Bericht folgt demnächst. :-)

Die Marke Frosch hat vier Adventsquiz veranstaltet, ich habe eine Frosch PET- Einkaufstasche und ein Lesezeichen gewonnen:


Ich finde die echt toll, vielen lieben Dank!! Vor allem ist sie etwas größer als unsere alte Tasche. Wir benutzen die nämlich für unsere Pfandflaschen. ;-)

Von Pringels habe ich einen Lautsprecher erhalten:


Bei 8x4 habe ich ein Duftpaket mit 6 Deos gewonnen:


Folgende Deos waren enthalten: Glam Up, Beauty, Beast, Modern Charme, Wild Flower und Break Free. Vielen Dank! :-)

Bei sebamed hatte ich auch Glück, dort habe ich eine Flüssig Wasch-Emulsion gewonnen:


Vielen lieben Dank!! :-)

Bei Signal habe ich ein tolles Mia and Me - Zahnpflegeset für meine Tochter gewonnen:


Das Set besteht aus 2 x Zahnpasta und 2 x Zahnbüste für Kinder ab 6 Jahren und einem tollen Malbuch, alles von Mia and Me. Vielen lieben Dank!!! Vorher hatte meine Große die Prinzessin Lillifee-Produkte (meine Kleine immer noch). ;-)

Bei Depot gab es ein Heimweh-Gewinnspiel. Ich habe ein Zeitschriften Abo gewonnen (habe ich noch nicht erhalten) und zwei Heimweh-Schlüsselanhänger (hier nur einer):


Die Pasing Arcarden hatten auch einen Adventskalender, ich hatte Glück und durfte mir bei Eilles fünf Weihnachtskränze abholen:



Beim Mathäser habe ich zwei Eintrittskarten für den Film "Jesus liebt mich" gewonnen! :-) Der Hauptdarsteller Florian David Fitz kam nach Filmende in den Kinosaal und hat Fragen der Fans beantwortet. Anschließend konnten sich die Fans noch mit ihm Fotografieren lassen und Autogrammkarten bekommen. Ich habe leider nur ein etwas unscharfes Bild von ihm:



Bei Kinderriegel hatte ich gleich vier Mal Glück. :-)
Dort gab es für mich einen nett eingepackten Kinderriegel:


Zwei Briefmarken:


Briefpapier mit passenden Umschlägen:


Und zum Schluss eine Packung mit 10 Kinderriegel, auf die ich aber noch warte.

Auf folgende Gewinne warte ich auch noch:

Sind tolle Gewinne, oder? :-) Vielen lieben Dank! Ich freu mich riesig!! :-)

Donnerstag, 3. Januar 2013

Pulmoll Hustenbonbons

Vor ungefähr einem Monat habe ich ein tolles Pulmoll-Testpaket erhalten:


Pulmoll Hustenbonbons kennt Ihr bestimmt, oder? :-) Es ist Wahnsinn, wie viele verschiedene Sorten es gibt! Mein Testpaket enthält ja "nur" eine kleine Auswahl von fünf Produkten. ;-) Neu seit 2012 ist, dass es einige Sorten Zuckerfrei gibt! Die werden mit Stevia gesüßt, einem natürlichen Süßungsmittel aus den Blättern der Steviapflanze, das ungefähr 300 Mal süßer als Haushaltszucker ist! Und das Beste: Stevia ist kalorienfrei und zahnschonend!!

An der neuen Rezeptur der zuckerfreien Sorten wurde sehr lange gearbeitet, damit sie natürlich und fruchtig schmecken. Und wie ich finde, hat Pulmoll das sehr gut hinbekommen!! Allen drei Sorten wurde übrigens Vitamin C hinzugefügt, was gerade für die kalte Jahreszeit nicht schlecht ist.

Nun zeige ich Euch die Bonbons mal etwas genauer:

Pulmoll Classic



Pulmoll Salbei



Pulmoll Cranberry



Pulmoll Holunder



Pulmoll Zitronenmelisse



Alle fünf Dosen sind gleich groß, aber bei den neuen Sorten sind "nur" 50 g enthalten, bei der Classic- und Salbei-Sorte dagegen 75 g. Ich finde die Dosen sehr praktisch, einfach schließen und schon sind die restlichen Bonbons gut verstaut. Später kann man die Dosen für andere Dinge nutzen, vielleicht für die umher fliegenden Bügelperlen meiner Tochter (schön sortiert nach Farben). :-)

Pulmoll hat sich auf jedem einzelnen Bonbon mit einem P verewigt:



Wie oben schon kurz erwähnt, schmecken die zuckerfreien Sorten sehr fruchtig und lecker. Nur Zitronenmelisse ist nicht ganz so mein Geschmack. Es lässt sich lutschen, aber die Sorte wird nicht nach gekauft. Vielleicht probiere ich "normale" Zitrone?!? ;-) Bei den vielen Sorten findet garantiert jeder seine Lieblingssorte!! Salbei und Classic schmecken auch lecker, nur sind die noch mit Zucker...

Pulmoll ist auch auf Facebook zu finden!