Mittwoch, 31. Oktober 2012

Sonne, Mond und Sterne - Kneipp®-Bloggeraktion

Es ist soweit, meine "Sonne, Mond und Sterne - Kneipp®-Bloggeraktion" startet!


Bevor ich Euch sage, was ich von Euch (sehen) möchte, zeige ich Euch die Gewinne, die mir freundlicherweise von Kneipp® zur Verfügung gestellt wurden! :-)

Set 1:


  • Kneipp® Naturkind Zaubererdbeere Shampoo
  • Kneipp® Naturkind Hatschi Schatzi Bad
  • Kneipp® Naturkind Zaubererdbeere Duschbalsam

Set 2:


  • Kneipp® Naturkind Hatschi Schatzi Bad
  • Kneipp® Naturkind Drachenkraft Shampoo & Dusche
  • Kneipp® Naturkind Drachenkraft Bad

Set 3:


  • Kneipp® Aroma-Pflegeschaumbad "Zeit für Träume"
  • Kneipp® Gesundheitsbad "Tiefen-Entspannung"

Set 4:


  • Kneipp® Aroma-Pflegeschaumbad "Jungbrunnen"
  • Kneipp® Naturkosmetik Duschbalsam "Sinnliche Verführung"

Ich hoffe, die Preise gefallen Euch?! :-)

Nun, was möchte ich von Euch? Ich möchte passend zu meinem Motto von Euch Laternen sehen! Dabei ist mir völlig egal, ob ihr sie mit Euren Kindern gebastelt habt, die Kinder ihre Laternen im Kindergarten gebastelt haben oder ihr sie vielleicht "nur" gekauft habt! :-)


Kommen wir zu den Teilnahmebedingungen:

Ich möchte von Euch einen Blogbeitrag zum Thema "Laternen"! Bitte beachtet, dass in Eurem Beitrag mindestens ein Foto von einer eigenen Laterne zu sehen sein muss! Viel Text braucht Ihr nicht schreiben, aber eine kurze Erklärung wäre schon schön (z. B. gekauft oder gebastelt). Dann möchte ich, dass Ihr Euch für ein Set entscheidet!!!

Ihr habt bis zum 14.11.2012 um 20 Uhr Zeit, Eure Laternen-Blogberichte unter diesem Beitrag als Link zu posten!

Mitmachen können alle ab 18 Jahren und mit Wohnsitz in Deutschland!

Die Gewinner werde ich zeitnah auf meinem Blog bekannt geben. Wie ich auslose, entscheide ich spontan.

Nun wünsche ich Euch viel Glück und freue mich über viele tolle Laternen!! :-)

Sonntag, 21. Oktober 2012

Was bringt die Zahnfee??

Langsam wird es dringend: Ich brauche Ideen, was alles die Zahnfee bringt!!

Und zwar hat meine Große vor zwei Wochen am Wochenende einen Apfel essen wollen und fing tierisch an zu weinen! Der untere rechte Schneidezahn fing an zu wackeln! Ich habe nur gedacht, dass es nicht sein kann, es ist viel zu früh!! Ich habe immer gedacht, dass Kinder, die spät ihre Milchzähne bekommen haben, auch erst spät ihre bleibenden Zähne bekommen! Mit fünfeinhalb finde ich es viel zu früh!!

Die ersten paar Tage hat sie ganz schön rumgejammert, weil es beim Essen weh tat, wenn sie ran kam. Aber inzwischen hat man es kaum noch gemerkt. Hinter dem Zahn habe ich im Zahnfleisch etwas Weißes gesehen, war mir aber nicht sicher, ob das der Zahn ist. Heute kam sie an und meinte, sie sieht hinter dem Zahn eine Spitze rausschauen! Ja, ihr Zahn steht hinter dem Milchzahn! Daher vermute ich, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis der Zahn rausfällt...


Meint Ihr ein kleines Pixi-Büchlein wäre okay? Sie hat schon viele, aber schaut sie sich sehr gerne an. Was kann man noch schenken?? Oder kommt bei Euch die Zahnfee nicht?? Meine Schwester meinte, dass es reicht, wenn man nur bei den ersten zwei bis drei Zähnen was schenkt. Macht Ihr das auch so??

Freitag, 19. Oktober 2012

Mauileins Halloween Blogger-Aktion

Fast auf dem letzten Drücker möchte ich noch an Mauileins Halloween Blogger-Aktion teilnehmen! :-)


Mauilein möchte zum Thema Halloween einen Beitrag haben und dabei dürfen wir kreativ sein. Also es ist total egal was: Die Deko, was wir mit Halloween verbinden, gemalte Bilder unserer Kinder, gebastelte Collagen und so weiter!

Dann fange ich mal an: Wir feiern Halloween nicht! Aber bei Ninchen auf dem Blog habe ich gebastelte Fledermäuse gesehen, die ich total schön fand! Ich habe mich hingesetzt und versucht sie nach zu basteln! :-) Und das ist das Ergebnis:


Ich finde, sie sind klasse geworden! Es ist eine Fledermaus-Familie. Oben links der Papa, oben rechts die Mama, unten links die große Tochter und unten rechts die kleine Tochter. :-) Natürlich fehlen die Augen und Zähnchen, aber ich finde sie trotzdem schön. :-)

Meine Große Tochter (5 Jahre) wollte gerne ein Halloween Bild ausmalen. Im Netz der Netze habe ich ein Halloween-Ausmal-Bild gefunden:


Mir gefällt es. :-)

Letztes Jahr hatten wir eine Menge Süßigkeiten gekauft, weil das Jahr davor ein paar Kinder an der Tür geklingelt hatten mit den Worten: "Süßes oder Saures!" Doch letztes Jahr hat niemand an unsere Tür geklingelt. Mal schauen, wie es dieses Jahr aussieht, folgende Kleinigkeit haben wir für die Kinder gekauft:


Dazu gibt es für jedes Kind noch eine kleine Gummibärchen-Tüte. Hoffentlich freuen sie sich darüber! ;-) Wenn nicht bzw. wenn keine Kinder kommen, unsere Mädels freuen sich auf Süßigkeiten! Sie haben sogar schon jede ein Auge gegessen. ;-)

Wer noch bei Mauileins Halloween Blogger-Aktion teilnehmen möchte, kann das noch bis 21. Oktober 2012 machen! Es wird zwölf Gewinner geben!!

Vorankündigung: Sonne, Mond und Sterne - Kneipp®-Bloggeraktion

Eigentlich geht das Lied ja so: "Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne. Brenne auf mein Licht, brenne auf mein Licht, aber nur meine liebe Laterne nicht."

Was ich damit sagen will? Am 11.11. ist Martinstag und an diesem Tag finden in vielen Städten Laternenumzüge statt! Vielleicht bei Euch auch? Seit wir Kinder haben, nehmen wir am Laternenumzug der Kirche in unserer Nähe teil. Es ist immer sonntags um 17 Uhr. Dieses Jahr passt es auch mit dem 11.11. :-) Zuerst wird gezeigt, wie Martin auf seinem Pferd (Schimmel) mit einem Bettler seinen Mantel teilt. Dann drehen alle mit ihren Laternen eine Runde, singen dabei die verschiedensten Laternen- und Martinslieder und zum Abschluss wird Brot oder ähnliches mit allen geteilt. Ich finde das schön. Und vor allem kann man da die tollen Laternen der Kinder bewunden! :-)

Und da komme ich auch schon zu meiner Blogger-Aktion, die ich demnächst starten möchte!


Heute habe ich im Kindergarten gelesen, dass bereits begonnen wurde, Laternen für den Martinsumzug zu basteln! Im Kindergarten findet der Laternenumzug am 8.11. statt. Ich gespannt, was für eine sie diesmal basteln. :-) Oben auf meinem Mottobild könnt Ihr die Laternen meiner Kinder bewundern. ;-) Die in der Mitte ist von meiner Kleinen und die restlichen vier von meiner Großen, alle wurden im Kindergarten gebastelt.

Bei meiner Blogger-Aktion wird es um Laternen gehen, mehr möchte ich dazu noch nicht verraten. Außer, dass es auch etwas zu gewinnen gibt und zwar tolle Produkte von Kneipp®! Also haltet meinem Blog im Auge, denn es wird bald los gehen! Es werden übrigens vier Pakete mit Kneipp®-Produkten sein, aber welche Produkte? Lasst Euch überraschen! ;-)

Ich freu mich schon!! :-)

Montag, 15. Oktober 2012

Geld ausgeben und dabei sparen

Die Testmama hat zur Zeit noch eine interessante Bloggeraktion am Laufen, in der sie jedem Blogger virtuell 150 € schenkt! Cool, oder? Das Geld wird in zwei Teile aufgeteilt, in 100 € und 50 €. Ein Teil ist für mich und den anderen Teil muss ich verschenken (z. B. an meine Kinder).


Dann lege ich mal los! Zuerst habe ich ziemlich egoistisch gedacht, dass ich die 100 € für mich behalte und die 50 € verschenke. Aber ich habe zwei Töchter und wenn ich die 50 € durch zwei teile, haben sie beide nur 25 €. Also habe ich mich dafür entschieden, die 50 € für mich zu behalten und die 100 € bekommen meine Mädels, da hat dann jeder 50 €. :-)

Normalerweise kommt alles Geld, was ich für meine Kinder bekomme, aufs Konto! Ich habe lange überlegt, ob ich es diesmal auch so machen würde. Wenn meine Omi uns Geld gibt, sagt sie immer, dass wir uns und den Kindern was Schönes kaufen sollen. Das mache ich, wie ich schon erwähnt, nicht, da es auf dem Konto der Kinder landet (der Rest, der für uns gedacht ist, landet in unseren Geldbörsen und wird für alltägliche Dinge des Lebens ausgegeben). Also mache ich diesmal eine Ausnahme und gebe das Geld aus! Da der Winter vor der Tür steht, ich die Kinder vor kurzem mit warmen Jacken ausgestattet habe, aber noch keine Schuhe vorhanden sind, würde ich von dem Geld Winter-Stiefel kaufen! Natürlich schaue ich vorher nach, ob ich bei sale-forever.de einen Gutschein finde, so könnte ich noch einiges sparen! Falls noch etwas übrig bleibt, könnte man davon noch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk für die Kids kaufen! ;-)

Aber was würde ich mit meinem Anteil machen? Für mich selbst brauche ich eigentlich im Moment nichts, ich habe alles. Ich würde gucken, dass ich davon Weihnachtsgeschenke für die Familie kaufe. :-)

Eltern-Kind-Blogparade: Oktober 2012

Bei der Eltern-Kind-Blogparade gibt es im Oktober eine Kreativaufgabe und wer das nicht ist, kann die Alternativaufgabe lösen.


Die Kreativaufgabe lautet: "Wir basteln uns ein Zuhause!" Ich finde das ein total schönes Thema, aber ich bin nicht sonderlich kreativ. Trotzdem habe ich mich daran versucht, ein Lego-Haus zu bauen. Meine Große hat mir geholfen:


Dann wollte ich eigentlich noch ein Haus aus Papier bzw. Pappe bauen, da ist mir aber eingefallen, dass ja der Papa für unsere Große zum Geburtstag ein kleines Häuschen gebastelt hatte! Sie hatte sich von uns etwas gebasteltes gewünscht. Ich habe ihr einen Schmetterling gebastelt und er ihr dieses Häuschen:


Ich hoffe damit einigermaßen die Kreativaufgabe gelöst zu haben! ;-)

Ach ja, diesmal gibt es von Hubelino.de eine Kugelbahn Starterset zu gewinnen.

Sonntag, 14. Oktober 2012

Adrenalinjunkie oder Couchpotato?

Winzieee hat eine einmalige Bloggeraktion gestartet, in der sie von uns wissen möchte, ob wir ein Adrenalinjunkie sind oder doch eher eine Couchpotato!


Ich kann die Frage eigentlich ganz schnell und einfach beantwortet: Eine faule Couchpotato!!! ;-)

Aber zuerst möchte ich Euch den Sponsor vorstellen, der sage und schreibe 8 Amazongutscheine im Wert von 180 € springen lässt! Und zwar ist das www.abenteuergutscheine.at

Ich war noch nie ein Adrenalinjunkie, das liegt einfach nicht in meiner Natur. Ich war schon immer eine Couchpotato. Als Kind bzw. Jungendliche habe ich kein Ausgeh-Verbot bekommen, wie viele andere, sondern musste raus gehen und durfte nicht zu Hause bleiben!

Mich wird man also nie bei einem Bungee-Sprung, Kitesurfen oder Canyoning antreffen. Im Frühjahr bin ich mit den Kindern Riesenrad gefahren und das war für mich schon Adrenalin-Pur!! Ich werde alt, da bekommt es mir einfach nicht mehr so wie früher. Ich kann mir aber vorstellen, "Wilde Maus" oder Achterbahn zu fahren. Aber nicht allein und meine Große ist für die meisten Sachen noch zu jung, zu klein oder sie mag einfach (noch) nicht. Na ja, vielleicht ist sie nächstes Jahr so weit, wenn nicht, bin ich vermutlich nicht mehr dazu bereit! ;-) Ich kann mir aber sehr gut vorstellen, wenn meine kleine Tochter größer und auch älter ist, mal in einen Erlebnisklettergarten für Kinder zu gehen...

Wie sieht es bei Euch aus? Seit Ihr ein Adrenalinjunkie oder ein Couchpotato? ;-) Noch bis zum 21.10.2012 könnt Ihr an der Bloggeraktion teilnehmen.

Kneipp® Naturkind Schaumbäder

Heute möchte ich Euch zwei neue Kneipp® Naturkind Schaumbäder vorstellen:


Das wären das Hatschi Schatzi Bad und das Drachenkraft Bad.

Ich fange mal mit dem Hatschi Schatzi Bad an: Wir haben Herbst, das Wetter ist regnerisch, kalt und auch stürmisch, da passt das Schmuddelwetterschaumbad super! :-)


Zarte Kinderhaut wird mit natürlichem Wunderbaumöl und mit der Pflanzenkraft aus Thymian und Minze gepflegt. Nach einem tollen und vor allem erlebnisreichen Schmuddelwettertag in der Natur beleben milde ätherische Öle aus Thymian und Minze.

Einfach 3-5 Spritzer Schaumbad in das 35-38°C warme einlaufende Badewasser geben und die Kinder nicht länger als 20 Minuten darin baden lassen.


Meinen Kindern gefällt das Schaumbad und der Geruch richtig gut! Mir, als zur Zeit ziemlich erkältete Mama, gefällt das Bad noch viel besser! Bisher habe ich noch nicht mit dem Schaumbad gebadet, war aber schon kurz davor. ;-) Wenn meine Kinder baden, merke ich, wie gut mir der Duft der Minze tut!

Der Schaum ist sehr schön und hält auch ziemlich lange. Die Badewasserfärbung könnte etwas mehr sein. Auf dem Foto wirkt es doller als es in echt ist. :-)


Auf das Drachenkraft Bad war ich sehr gespannt, da uns damals der Geruch beim Drachenkraft Shampoo & Dusche nicht so zugesagt hatte.


Kleine Helden werden mit der Pflanzenkraft aus Drachenkraft und Zaubernuss gestärkt und durchwärmt. Wertvoller Drachenfruchtextrakt verleiht ihnen nach asiatischer Vorstellung die Kraft eines Drachen. Gepflegt und geschützt wird die zarte Kinderhaut durch natürlichen Zaubernussextrakt.

Auch hier 3-5 Spritzer Schaumbad ins Badewasser geben und die Kinder nicht länger als 20 Minuten drin planschen lassen.


Die Färbung des Badewassers ist hier viel intensiver als beim Hatschi Schatzi Bad, es ist ein sehr schönes grün. Der Geruch des Zauberschaumbades ist eigentlich genau der gleiche wie bei Shampoo & Dusche, gefällt mir aber als Schaumbad viel besser!! :-) Auch hier bleibt der Schaum recht lange.

Zur Zeit steht noch auf beiden Kneipp® Naturkind Schaumbädern, dass sie für Kinder ab 6 Jahren sind. Aber inzwischen ist ein Anwendungstest mit Kindern ab 3 Jahren erfolgreich abgeschlossen und künftig wird auf den Verpackungen "für Kinder ab 3 Jahren" aufgedruckt sein.

Beide Schaumbäder enthalten den Bitterstoff Bitrex®, wodurch verhindert werden kann, dass es versehentlich verschluckt wird.

Zum Schluss zeige ich Euch noch die schönen Wichtelgeschichten:

Wichtelgeschichte Hatschi Schatzi Bad

Wichtelgeschichte Drachenkraft Bad


P.S.: Zur Zeit gibt es wieder "Treuebäder" mit 20 % mehr Inhalt zum gleichen Preis! Und Pssst, Ihr müsst die Augen offen halten, denn es gibt die nächste Kneipp® pflegt Freundschaften Aktion! Diesmal mit den Badekristallen "Fühl Dich ..."! Also öfter mal auf der Facebook-Seite von KneippWerke nach schauen! ;-)

Freitag, 12. Oktober 2012

Photograver der Dritte

Photograver ist ein Spezialist für Fotogravuren! Ich habe zwei wunderschöne Schlüsselanhänger, wo die Fotos meiner Töchter graviert wurden. Nun habe ich einen dritten Schlüsselanhänger bekommen. Ich war sehr gespannt, ob es wieder der gleiche sein würde, wie die letzten beiden.

Genau wie die anderen Schlüsselanhänger wurde er eingewickelt und in einer schönen schwarzen Schachtel geliefert (als Warensendung):


Nun ging es ans auspacken und ich habe mich riesig gefreut, dass es diesmal ein Schlüsselanhänger mit Nylonband ist! :-)


Ich war mir nicht sicher, ob das Foto auf dem Schlüsselanhänger gut aussehen würde, da ich das Foto doch etwas zurecht geschnitten habe. Aber meine Sorge war unbegründet, es ist total super geworden! :-)

Auch der Text auf der Rückseite gefällt mir, sauber und schön:


Leider sieht man die Fingerabdrücke, aber das ist bei silberglänzendem Metall normal. Das Nylonband ist schwarz. Wie Ihr seht, können beide Seiten graviert werden. Entweder Ihr macht es wie ich: Auf der Vorderseite ein Foto und auf der Rückseite ein Text, dann zahlt Ihr 16,90 € für diesen schönen Schlüsselanhänger. Wollt Ihr aber beide Seiten mit Fotos haben, kostet es 26,90 €! Natürlich könnt Ihr Euch auch nur für Text entscheiden, das kostet aber auch 16,90 €. Auf Wunsch kann noch eine Bildbearbeitung dazu bestellt werden. Für 6 € mehr werden dann unschöne Hintergründe entfernt oder auch Personen zusammengefügt. Finde ich eine tolle Sache! Die Gravierfläche beträgt ungefähr 25 x 20 mm. Insgesamt ist der Schlüsselanhänger etwa 9 cm lang, 35 mm breit (ist der Schlüsselring, da er die breiteste Stelle hat) und 5 mm dick.

Wenn auch Ihr, z. B. für Weihnachten, ein Fotogeschenk mit Gravur sucht, kann ich Euch Photograver wärmstens empfehlen! Mit dem Rabatt Code BLOG2012 könnt Ihr bis zum 01.09.2013 10 % sparen!! Innerhalb Deutschland wird auch noch Versandkostenfrei geliefert! :-)

Vielen Dank für den wunderschönen Schlüsselanhänger!

Montag, 8. Oktober 2012

Bambus-Kristall Hochleistungsreiniger

Über die Postenprofis durfte ich schon einige tolle Produkte testen. Diesmal habe ich den Bambus-Kristall Hochleistungsreiniger bekommen.


Das ist ein Fettlöse-Hochkonzentrat mit Bambusextrakt, der mit seinen 250 ml Inhalt für bis zu 20 Liter reicht! Also nicht nur sparsam in der Anwendung ist, sondern auch umweltschonend.


Entweder etwas ins Putzwasser geben (gut einen Spritzer pro Liter) oder in eine Sprühflasche (drei bis vier Spritzer mit 400 ml Wasser mischen). Da gerade eine Sprühflasche alle wurde, habe ich die genommen.

Der Hochleistungsreiniger ist universell im Haushalt einsetzbar: Fliesen, Glas, Dunstabzugshauben, Spülen, Keramik u.a.


Inzwischen habe ich die Flasche fast leer, aber leider bin ich mit der Putzleistung nicht zu frieden. Das nächste Mal werde ich mehr Hochleistungsreiniger in die Sprühflasche tun! Drei bis vier Spritzer sind zu wenig. Oder habe ich zu kleine Spritzer gemacht?

Unser Sorgenkind ist nach wie vor unsere Dunstabzugshaube. Dort habe ich das Fettlöse-Hochkonzentrat pur angewendet. Zuerst dachte ich: "Klasse, es wirkt!", aber als ich dann mit einem Tuch nachgewischt habe, war es fast wieder wie vorher. Tja, unsere Dunstabzugshaube wird wohl nicht mehr richtig sauber werden und weiterhin etwas klebrig bleiben...

Wenn die Sprühflasche leer ist, werde ich den Reiniger höher dosieren! Dann geht die Reinigung im Bad und Küche bestimmt viel besser und leichter! :-)

5 € für 250 ml finde ich einen guten Preis. Das Hochkonzentrat ist dermatologisch getestet und schonend zur Haut. Und passend zu einem Reinigungsprodukt hat die Flasche eine Kindersicherung!

Dienstag, 2. Oktober 2012

Herbstfitte Füße mit Scholl

Da der Sommer vorbei ist, wird es Zeit, die Füße für den Herbst fit zu machen! Ich habe von Scholl ein sehr schön eingepacktes Päckchen erhalten:


Das ist der Inhalt:


Eine Hornhaut Feile und eine Neuheit, die Trockene Haut Repair Creme.


Sehr schön finde ich, dass die Feile etwas gebogen ist, so liegt sie gut in der Hand:


Die Hornhaut Feile hat eine Zweifach-Wirkung. Mit der groben Reibefläche wird raue, trockene oder verhärtete Haut leicht und sicher entfernt. Und mit der feinen Seite wird die Haut geglättet, noch zarter und gepflegter.

Am Griff ist ein "Anti-Rutsch"-Bereich für den Daumen und neben dem Namen ein praktisches Loch:


Ich habe bei unserem Waschbecken einen Haken in Fisch-Form, der sich gut eignen würde, um dort die Hornhaut Feile hin zu hängen. Denn sie kann nach jedem Gebrauch unter warmem Wasser abgespült werden und muss an der Luft trocknen.


Aber leider ist der Haken zu breit oder doch das Loch zu klein??


Die Scholl Hornhaut Feile passt dort leider nicht hin. Meine alte Feile hat ein größeres Loch:


Die Hornhaut Feile wird auf sauberer und trockener Haut angewendet. Am besten man gönnt seinen Füßen vorher ein schönes Fußbad! Die Füße werden mit der groben Seite von Hornhaut befreit und mit der feinen Seite geglättet. Im Anschluss eine Fußcreme benutzen, zum Beispiel die neue Trockene Haut Repair Creme:


Die Creme wird täglich auf die sauberen und trockenen Füße aufgetragen, am besten sanft auf die Stellen, die sich besonders trocken anfühlen, einmassieren.


Die Trockene Haut Repair Creme riecht überhaupt nicht wie andere Fußcremes, der Duft gefällt mir! Die Creme spendet dank der einzigartigen Deep-Hydrate-Formulierung den trockenen Füßen intensive Feuchtigkeit. Sogar nach der ersten Anwendung habe ich schon weichere und glattere Füße gehabt. Toll finde ich, dass die Creme nicht fettet und schnell einzieht. So können gleich die Socken angezogen werden, ohne lange warten zu müssen, bis die Fußcreme endlich eingezogen ist. :-)

Scholl hat noch mehr tolle Produkte, da ist für jeden etwas dabei!