Sonntag, 17. Juni 2012

Eltern-Kind-Blogparade: Juni 2012

Im Juni mache ich auch wieder mit, bei der Eltern-Kind-Blogparade.


Das Thema lautet diesmal "Lernen und lernen lassen".

Da meine Mädels noch nicht in der Schule sind, lernen sie noch nicht für und in der Schule. Aber im September wird meine Große ein Vorschulkind und dann fängt schon langsam der Ernst des Lebens an! ;-)

Lernen fängt nicht erst in der Schule an, es fängt schon als Baby an. Die Kleinen lernen in den ersten (zwei?) Jahren unendlich viel! Ich staune jedes Mal wieder, wie aus einem kleinen Baby ein so selbstständiger kleiner Mensch geworden ist! :-) Alle Kinder haben ihr eigenes Tempo, meine sind mit allem etwas später dran, aber sie lernen es auch...

Meine Kleine zum Beispiel möchte gerade sehr viel "alleine" probieren. Und jetzt fängt sie doch so langsam mit dem sprechen an. Bei der U7 Ende April war die Kinderärztin mit ihrer Sprachentwicklung nicht zufrieden. Deshalb mussten wir auch zum Hörtest mit ihr (sie kann hören). Wenn ich bedenke, was sich in der Zwischenzeit getan hat, ist das richtig super! So gar kleine Sätze wie "Papa is hier" kommen langsam. :-)

Bei unserer großen Tochter haben wir endlich die Stützräder von ihrem Fahrrad abgemacht. Wir denken, dass es mit 5 Jahren Zeit wird, dass sie Fahrrad fahren lernt! Wenn ich mich richtig erinnere, konnte meine Nichte das schon mit zwei Jahren! Selbst ihre Freundin konnte mit drei Jahren schon ohne Stützräder Fahrrad fahren. Ich muss aber gestehen, dass wir auch nicht viel mit Fahrrad unterwegs waren. Ich fand immer, dass sich so kurze Strecken nicht lohnen. Der Kindergarten ist eine Parallelstraße weiter und der Spielplatz fast hinterm Haus. Daher hatte unsere Maus auch nie die Möglichkeit so richtig Fahrrad zu fahren.


Ich bin gespannt, wie lange wir üben müssen, bis sie alleine Fahrrad fahren kann. :-) Dieses Wochenende hatten wir keine Zeit zum Üben, da sie am Samstag zum Kindergeburtstag eingeladen war und heute ging es ihr nicht so gut. Das Foto entstand letzten Sonntag und da war es noch so, dass sie sich sehr zur Seite Richtung Papa lehnt. :-)

Für die Kleine habe ich mir von unserer Nachbarin den Roller ausgeliehen. Allein klappt das auch noch nicht. Entweder schiebt sie ihn neben sich her oder steht drauf und ich muss sie schieben. :-)

Ach ja, vor noch nicht so langer Zeit habe ich eine Promo-DVD von Ben & Bella bekommen. Die gucken sich meine Mädels total gerne an. Vor allem meine Große, am liebsten fünf Mal oder so (ist ja auch sehr kurz, die Promo-DVD)! Letztens hat sie mich gefragt, wann sie mal dahin darf, da sie auch so toll tanzen kann! ;-) Fremdsprachen sind nicht mein Ding, aber ich freue mich, dass ich verstehe, was Ben & Bella erzählen!! :-)

Was mir noch einfällt: Die Kleine hat noch überhaupt keine Hemmungen und drückt überall drauf, auf Knöpfe und der Tastatur des Notebooks, auf dem Navi oder dem Handy. Die Große dagegen hat gelernt, dass die Knöpfe usw. eine Funktion haben. Sie fragt z.B. "Wo muss ich jetzt drücken?" Das ist echt klasse. :-)

Freitag, 8. Juni 2012

NIVEA pure effect Botschafterin

Ich wurde als eine von insgesamt 1.000 Botschafterinnen ausgewählt, die die neue NIVEA pure effect Pflegeserie testen darf. Es ist die erste Serie von NIVEA für erwachsene, unreine Haut.


Folgende Produkte waren in meinem Paket enthalten:


Für mich:
  • 1 x NIVEA pure effect All-in-1 für mich
  • 1 x NIVEA pure effect Wash Off für mich
  • 1 x NIVEA pure effect Control Shine für mich


Zum Weitergeben im Freundes- und Bekanntenkreis:
  • 2 x NIVEA pure effect All-in-1
  • 20 x Produktproben NIVEA pure effect All-in-1




Es gibt bestimmt einige, die keine Botschafterin geworden sind, oder? Dann hat eine von Euch die Chance 5 Produktproben von mir zu erhalten!


Schreibt mir einfach bis zum 13.06.2012 um 19:59 Uhr einen Kommentar unter diesem Post. Die Proben werden nur innhalb Deutschlands versendet.

In ungefähr einem Monat werde ich Euch berichten, wie ich die Produkte finde und ob sie wirklich gegen (meine) unreine erwachsene Haut hilft! :-)