Donnerstag, 26. Mai 2011

parodontax® - Erster Eindruck

Also, am Freitag war ich beim Zahnarzt, da ich ein Loch am hintersten Zahn hatte. Ich vermute mal, dass es während der Schwangerschaft passiert ist. Da habe ich mir nämlich mit einer "normalen" Zahnbürste die Zähne geputzt und nicht wie sonst mit der elektrischen Zahnbürste. Ich hatte die "normale" benutzt, weil mir damals in der Schwangerschaft mit der elektrischen schlecht wurde (Würge-Reiz), hauptsächlich in den ersten drei bis vier Monaten. Als es besser wurde, bin ich trotzdem bei der "normalen" geblieben. Mein Zahnarzt hatte das Loch schon nach der Geburt gesehen, wollte aber wegen der Stillzeit noch etwas warten. Die Stillzeit neigt sich nun dem Ende zu und es war ein guter Zeitpunkt für einen Zahnarzt-Termin! Und wisst Ihr was? Ich habe überhaupt keine Spitze gebraucht!!! Es ging auch ohne, habe überhaupt nix gemerkt!! Mein Zahnarzt hat gemeint, wenn wir das gewusst hätten, hätte man es schon viel eher machen können. :-)

Was ich noch erzählen wollte: Ich war allein im Wartezimmer der Zahnarzt-Praxis und habe mich dort ein wenig umgeschaut, was dort für Flyer rum liegen. Und was habe ich da gesehen?? Die parodontax® Flyer!!! :-)


Am Abend hatte ich das erste Mal die parodontax® Zahncreme benutzt. Aber erst einmal ein paar Infos (Quelle: parodontax.de):

parodontax® mit Fluorid - Beugt Zahnfleischbluten und Parodontitis vor

parodontax® mit 70 % speziellen Inhaltsstoffen

Die tägliche Anwendung von parodontax®-Zahncreme mit Fluorid
  • pflegt und strafft das gereizte Zahnfleisch
  • bekämpft gefährliche Plaque-Bakterien im Biofilm
  • beugt Zahnfleischbluten und -entzündungen vor und
  • reinigt gründlich ohne den Zahnschmelz anzugreifen (gering abrasiv)

Außergewöhnliche Formel mit besonderem Geschmack  Pflanzenextrakte

Außergewöhnliche Formel mit besonderem Geschmack
Der hohe Anteil spezieller Inhaltsstoffe und die außergewöhnliche Kombination aus Mineralsalz und Pflanzenextrakten entfalten sich in einem intensiven Geschmack.

So spüren Sie die Effektivität der Zahncreme bei jedem Putzen und werden nach regelmäßiger Anwendung die positiven Effekte auf das Zahnfleisch fühlen. Zudem hinterlässt parodontax® nach dem Putzen ein anhaltendes Frischegefühl im Mund.

Geschmacksbeurteilung

parodontax® – 70 % spezielle Inhaltsstoffe, die man schmeckt.

Quelle: www.parodontax.de unter Wirkweise


Nun zu meinem erstem Geschmacks-Eindruck:

Als ich die Tube aufgemacht habe, musste ich erst einmal dran schnuppern. Den Geruch fand ich gut, roch irgendwie nach Zahnpasta. :-) Aber dann, die Farbe:


Die braune Farbe hat mich erstmal nicht so wirklich angesprochen! Ich hatte ab und zu gelesen, dass sich viele gar nicht an den Geschmack gewöhnen können und ihnen davon schlecht wurde und auch welche sich fast übergeben hätten! Ich habe mich also auf das Schlimmste eingestellt!! Aber ich fand es gar nicht so schlimm!! Na klar, die Zahncreme schmeckt nicht so wie "normale" Zahnpasta, ziemlich salzig, aber es geht und lässt sich aushalten!! Innerhalb von ein paar Tagen wurde es schon viel besser! Es schmeckt immer noch salzig, aber lang nicht mehr so wie das erste Mal. Was mir noch etwas fehlt, ist die Schaumbildung. Aber ich denke, dass ich mich daran auch gewöhnen kann. :-) Ich bin davon überzeugt, dass mir die parodontax® Zahncreme ab Tag 15 (wahrscheinlich schon vorher) gut schmecken wird!!! Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass ich mich auch an die Farbe gewöhnen kann. :-) Das "besondere Erscheinungsbild" kommt von den verschiedenen ätherischen Ölen, Pflanzenextrakte und Presssäfte.

Es wird dann später noch einen kurzen Abschluss-Bericht geben! :-)

Sonntag, 22. Mai 2011

FETTE Pharma AG - Die Zweite :-)

Ich freue mich total, denn ich habe mein verlorenes Paket mit Produkten der FETTE Pharma AG bekommen! Besonders klasse fand ich, dass hier wieder das tolle Peeling drin war!! :-) Vielen lieben Dank!!! Ach ja, HIER könnt Ihr meinen ersten Bericht nach lesen! :-)

Und das sind die Produkte:


  • DermaSel Spa Totes Meer Badesalz Aloe Vera Ölbad
  • DermaSel Spa Totes Meer Salz Körperpeeling Ananas & Papaya
  • DermaSel Med Totes Meer Maske HYALURON

Ich habe alle drei Produkte an einem Tag getestet. Mit der HYALURON-Maske habe ich angefangen:

Produktinformation der DermaSel Med Totes Meer Maske HYALURON:


HYDRO-Komplex bewahrt eine jugendliche Ausstrahlung!

  • Mit Pharmazeuten nach wissenschaftlichen Erkenntnissen entwickelt
  • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt
  • Mit Wirkstoffen aus der Natur
  • Tierversuchsfreie Kosmetik

Trockenheitsfalten, fehlende Spannkraft und der Verlust jugendlicher Ausstrahlung sind typische Symptome des nachlassenden Feuchtigkeitsgehalts in der Haut. Die Kombination aus Hyaluronsäure, Urea, Mineralsalzen aus dem Toten Meer und Fluxhydran LS 9487 (ein osmotischer Feuchtigkeitsregulator) in einer innovativen Formel sorgt für eine überdurchschnittliche Durchfeuchtung der Haut. Bei regelmäßiger Anwendung wird die Zellfeuchtigkeit gespeichert, die Haut natürlich aufgepolstert, die Faltentiefe verringert und das jugendlich straffe Hautgefühl bewahrt.
Anwendung: Großzügig auf die vorgereinigte Haut auftragen. Nach ca. 10 Minuten Einwirkzeit die Maske zunächst mit einem weichen Kosmetiktuch abnehmen, Maskenreste mit warmem Wasser entfernen.
Inhalt: 12 ml für 1 Anwendung


Ich hatte mein Gesicht gereinigt und dann die Maske großzügig aufgetragen. Sie war sehr cremig. Da die Maske für nur eine Anwendung gedacht ist, musste ich sie wirklich sehr großzügig auftragen. :-) Während der zehn Minuten Einwirkzeit habe ich schon mal die Badewanne vorbereitet:

Produktinformation des DermaSel Spa Totes Meer Badesalz Aloe Vera Ölbad:






Wie die anderen beiden getesteten DermaSel Spa Totes Meer Badesalz Bäder besteht das Aloe Vera Ölbad auch aus einem Zwei-Komponenten Bad: 400 g Totes Meer Badesalz plus 20 ml Aloe Vera Ölbad für ein 1 Vollbad. Auf dem Bild in der Mitte kann man gut erkennen, dass der Spezialzusatz Aloe Vera Ölbad beim Badesalz drin ist.

Produktinformation: Extrakte aus natürlicher Aloe, Hibiskusblüten und reines Totes Meer Badesalz verleihen in einem duftendem Pflegebad Glätte und Festigkeit für die feuchtigkeitsarme Haut.
Anwendung: Zunächst das Totes Meer Badesalz in heißem Wasser auflösen, anschließend mit kaltem Wasser vermischen, bis eine angenehme Badetemperatur von ca. 37°C erreicht ist. Abschließend den Inhalt des Spezialzusatzes Aloe Vera Ölbad hinzufügen und im Wasser verteilen.
Empfohlene Badedauer: ca. 15 Minuten

Bevor ich in die Badewanne gestiegen bin, habe ich die HYALURON-Maske mit einem Kosmetiktuch abgenommen. Maskenreste waren eigentlich so gut wie keine da, aber ich bin ja sowieso in die Wanne gestiegen. :-) Was ich noch sagen wollte: Das Wasser, wenn das Totes Meer Badesalz drin ist, ist total weich! Wenn das Aloe Vera Ölbad im Wasser ist, sieht es milchig aus. Es war schön, in der Wanne zu liegen, bei dem weichen Wasser. Und zum Abschluss kam das Peeling!!

Von dem DermaSel Spa Totes Meer Salz Körperpeeling Ananas & Papaya hatte ich ja schon im letzten Bericht geschrieben. Auch diesmal war ich wieder total begeistert!!!! Hier mal ein Foto, wie das Peeling aussieht:


Nach diesem Peeling hatte ich wieder eine super glatte und weiche Haut, ich brauchte mich nicht eincremen!!! Ich finde die DermaSel Produkte echt klasse!

Noch einmal: Vielen Dank!!

Abraham - Der Schinkenspezialist

Ich habe leckeren Schinken der Firma Abraham - Der Schinkenspezialist zum Testen bekommen. Dafür möchte ich mich rechtherzlich bedanken! :-)

Spezialisierung auf Rohschinken (Quelle: Abraham)

Als Vollsortimenter im Bereich geräucherter und luftgetrockneter Schinken verfügt Abraham heute über ein umfassendes und qualitativ hochwertiges Produktprogramm, das an verschiedenen nationalen und internationalen Standorten gefertigt wird. 
So entstammen Katenschinken und Bio-Katenschinken unserem Werk in Seevetal. 
In Edewecht, dem Sitz eines weiteren unserer Häuser, wird der Ammerländer Kernschinken hergestellt. 
Die Produktionsstätte in Schiltach (Schwarzwald) liefert unseren Schwarzwälder Schinken sowie Bio Schwarzwälder Schinken und vervollständigt damit die Riege unserer deutschen Produktionsstandorte. 
In Casarrubios del Monte/Spanien und Libramont-Chevigny/Belgien werden die hochwertigen Spezialitäten Serrano-Schinken sowie Ardenner Kernschinken hergestellt, was uns auch auf dem Gebiet der internationalen Produkte zu einem Rohschinken-Spezialisten macht.


Das ist mein Test-Paket (gewesen):


  • 2 Packungen Serrano
  • 2 Packungen Serrano Minis
  • 2 Packungen Pfefferschinken

Als erstes haben wir den Serrano probiert. Schon allein die Packung ist klasse!


In einer Packung sind 80 g (5 Schinken-Scheiben, getrennt durch Folie, für die einfache Entnahme der Schinken-Scheibe):


Es ist eine Schinken-Faltpackung, sie ist Platzsparend, wieder verschließbar und frisch vom Stück.


Leider konnte ich das "wieder verschließbar" nicht testen, da wir für unser Spargel-Essen die ganze Packung alle gemacht haben! :-) Mein Partner hat gekocht:


Ich kann nur sagen: Einfach lecker! Mein Partner, unsere Tochter und ich fanden den Serrano Schinken echt toll!! Wir hatten auch Glück mit dem Spargel, er war nicht holzig und auch nicht bitter. :-)

Serrano Schinken (Quelle: Abraham)
„Aus dem Gebirge“ – dies ist die Bedeutung, die sich hinter dem spanischen Wort Serrano verbirgt. Es beschreibt den Herkunftsort, dem die luftgetrocknete Spezialität sowohl ihren Namen als auch ihren mild aromatischen Geschmack verdankt. Unser Serrano Schinken passt ideal zu Oliven und knusprigen Baguette, wird aber ebenso gerne pur, in fein geschnittenen Häppchen genossen.

Nun gleich Serrano Minis:


In einer Packung sind 70 g (15 feine Tapas-Scheiben), hat 5 % Fett, ist Laktose- und glutenfrei, ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern und ist 11 Monate traditionell gereift. Wie Ihr seht, sind zwischen den Scheiben Folien, so dass auch hier der Schinken einzeln entnommen werden kann, was sehr praktisch ist:


Auf der Verpackung steht: Genießen Sie unsere Serrano-Minis mit Frischkäse, Crackern und Oliven in der Art spanischer Tapas oder einfach als leckeren kleinen Snack zwischendurch!

Wir haben ihn ganz normal auf Brot gegessen:


Er war mild gesalzen und einfach nur lecker!!

Abraham Leichter Genuss Pfefferschinken (Quelle: Abraham)
Das sich aromatischer Rohschinken und eine Prise kräftigen Pfeffers gut miteinander vertragen, ist kein Geheimnis. Daher lag es nahe, aus einer lange währenden, wirklich guten „Partnerschaft“ endlich eine feste Bindung zu knüpfen. Herzhaft würzig und von unseren Schinkenmeistern wärmsten empfohlen: Abraham Leichter Genuss Pfefferschinken.
Fettarm, so besonders für eine ausgewogene Ernährung geeignet und mit delikatem Pfefferrand ist unser neuestes Produkt ein Versprechen für jeden Genießergaumen. Probieren Sie es einfach aus! 


Der Abraham Leichter Genuss Pfefferschinken hat nur 3 % Fett, ist mild geräuchert und in der Packung ist 80 g Schinken mit Pfefferrand!


Als ich "Pfefferschinken" gelesen habe, dachte ich erst, dass mir dieser Schinken nicht schmecken wird, wegen dem Pfeffer. Ich mag es nicht, wenn zu viel Pfeffer dran oder drin ist, da es mir schnell zu scharf ist. Aber dieser Pfefferschinken hat mich überrascht! Der Pfefferrand ist sehr dünn und der Schinken hat mir richtig lecker geschmeckt (meiner Familie auch)!! Den Schinken haben wir mit Brötchen gegessen:



Habt Ihr Euch schon mal die Internet-Seite der Firma Abraham angeschaut? Mir gefällt sie sehr gut! Dort findet Ihr u.a. leckere Rezepte, einen Online-Shop und unter Info erfahrt Ihr interessante Dinge:

Probiert auch Ihr den leckeren Schinken!! Wenn wir beim Einkaufen sind, wird der ein oder andere Abraham Schinken bestimmt mal in unserem Einkaufswagen bzw. -korb landen! :-)

Vielen Dank, dass wir den leckeren Schinken testen durften!!

Samstag, 21. Mai 2011

Valino Badefarben und Knisterbad


Ich bzw. meine Tochter durfte Valino Badefarben und das Valino Knisterbad testen! Vielen Dank dafür!! :-)

Und das sind die Produkte:
  • Badefarbe blau
  • Badefarbe rot
  • Badefarbe gelb
  • und Knisterbad
Die drei Farben waren in einer Packung:



Aber fangen wir mit dem Knisterbad - Der prickelnde Badespaß! - an (laut Rückseite vom Produkt):


Valino Knisterbad macht Baden zum Erlebnis! Dem Badewasser zugegeben erfüllt ein geheimnisvolles Knistern das Bad. Ohne Konservierungsstoffe. Für spätere Rückfragen Verpackung aufbewahren.

Anwendung: Einfach das Tütchen mit Knisterbad aufreißen und dem Badewasser zugeben. Und schon geht der Spaß los.

Nach dem Öffnen vollständig verbrauchen. Vor Hitze schützen. Verschluckbare Kleinteile.

Inhalt:
7 g


So war das Knisterbad:





Meiner Tochter hat es gefallen. :-) Ich habe leider nicht drauf geachtet, wie lange es geknistert hat, würde aber sagen, dass die Länge okay war. Schön ist, dass die Knistersteinchen (das Granulat) bunt sind! :-)

 

Und nun die Badefarben (laut Rückseite vom Produkt):



Valino Badefarben
machen Baden zum Erlebnis. Dem Badewasser zugegeben und schon geht's los: Das Wasser wird sprudelnd in den gewünschten Farbton gefärbt.

  • Mit Naturfarben
  • Mit Pathenol
  • Frei von Konservierungsstoffen
  • Rückstandsfreier Badespaß

Anwendung:
Einfach das Tütchen mit Badefarbe aufreißen und dem Badewasser zugeben. Und schon geht der Spaß los. Alle Farben sind miteinander mischbar. Zum Beispiel entsteht durch Mischen von Blau und Gelb grünes Badewasser. Kontakt mit Textilien vermeiden. Verschluckbare Kleinteile. Nicht trinkbar. Für Rückfragen Verpackung aufbewahren.


Da die Farben miteinander gemischt werden können, haben wir das auch getan! Wir haben grünes Wasser gezaubert! Mal was anderes, als immer nur rosa oder lila!! ;-) Erst haben wir blaues Wasser gemacht, dann den gelben Tab (sah eher orange aus) rein getan und schon war das Wasser grün:





Das waren alles wunderschöne Farben, ein tolles Blau und ein schönes Grün! Sah natürlich in Natura noch viel schöner aus, als auf den Fotos. :-)

Beim nächsten Baden war die rote Badefarbe dran, aber wie Ihr gleich sehen werdet, war das Badewasser nicht rot, sondern hatte ein richtig schönes rosa! :-)



Leider hat das rosa Badewasser in unserer Badewanne einen Rand hinterlassen, aber nicht an der ganzen Wanne entlang, nur an einer Seite. Nach dem rosa Bad war ich auch schon in der Badewanne, aber der Rand ist immer noch da. Da mit "Muttis Liebling - Rückstandsfrei an Wanne und Haut" geworben wird, nehme ich an (oder hoffe ich), dass es beim nächsten gründlichen Putzen wieder weg ist...



Schaut mal bei Valino vorbei, es gibt noch weitere Produkte:



Mit Sicherheit werden die Badefarben mal nachgekauft, da die anderen Farben noch gemischt werden wollen!!! :-) Aber bisher habe ich die Valinoprodukte noch nicht so oft gesehen...