Montag, 28. März 2011

SHATLER's Cocktails getestet

Endlich war es soweit und wir haben die Cocktails von SHATLER's am Wochenende probiert! Hier hatte ich ja berichtet, dass ich zwei Sorten testen darf. Und hier hatte ich geschrieben, dass sie angekommen sind. :-)


Wie Ihr auf dem Bild erkennen könnt, gibt es viele verschiedene Cocktails. 10 Alkoholische und vier Alkoholfreie Cocktails (auf dem Bild sind allerdings nur 8 Alkoholische Cocktails abgebildet).

Mit Alkohol gibt es folgende Sorten:
  • Sex on the Beach
  • Pina Colada
  • Mai Tai
  • Caipirinha
  • Tequila Sunrice
  • Long Island Iced Tea
  • Swimming Pool
  • Havanna Spezial
  • Planter's Punch
  • Singapore Sling
Ohne Alkohol gibt es diese Sorten:
  • Virgin Colada
  • Havanna Juicer
  • San Francisco
  • Wake Up

Aber erst einmal ein paar Infos über SHATLER's Cocktails:
SHATLER's Cocktails sind die weltweit ersten Fix- und Fertig-Cocktails, die trinkfertig gemixt und einzeln portioniert in Sekundenschnelle zubereitet werden können. Es muss nur noch Crushed Ice hinzugefügt werden, damit die konzentrierte Mischung schneller auf die optimale Trinktemperatur heruntergekühlt wird. Die Zubereitung geht total einfach und schnell: Crushed Ice in ein Glas geben, den SHALTER's Cocktail schütteln, die Verpackung öffnen, eingießen und servieren.

Da ich keinen Alkohol trinke und mich immer noch in der Stillzeit befinde, habe ich mich für zwei alkoholfreie Cocktails entschieden und zwar für den Havanner Juicer und den Wake Up. Mein Partner und ich haben uns jeweils eine Dose geteilt, damit er auch kosten konnte, deshalb sind die Gläser nur halb voll. :-) Wir haben die Cocktails zum Abendbrot getrunken, weil wir ja die Eiswürfel zu Crushed Ice zerhauen haben (hätte sonst zu viel Krach gemacht, wenn unsere Kinder schon im Bett liegen). Unsere große Tochter (4 Jahre) wollte natürlich auch kosten, da sie alkoholfrei waren, haben wir sie kosten lassen. :-)

Havanna Juicer:
Der kleine alkoholfreie Bruder des Havanna Special wird auch gern als kubanische Fruchtbombe bezeichnet: Orange, Maracuja, Pfirsich und schwarze Johannisbeere sorgen für ein intensives Fruchtaroma mit einer beerigen Note.




So sah  meiner aus!

Hier das Original!

Meine Tochter hat als erste gekostet: "Sehr lecker!" :-) Mein Partner meinte, dass er ganz gut schmeckt und gerade für den Sommer sehr erfrischend ist. Mir hat er auch total lecker geschmeckt!!! Kann ich mir sehr gut vorstellen, ihn noch öfter zu trinken!! :-)

Wake Up:
Was gibt es Schöneres, als auf Hawaii mit klarem Kopf aufzuwachen? Wer einen Mai Tai zu schätzen weiß, wird seine alkoholfreie Tochter lieben. Der SHATLER’s Wake up ist ein erfrischender Fruchtcocktail aus Orange, Ananas und Zitrone mit milder Mandelnote und harmonischem Wechsel zwischen süß und sauer.




So sah meiner aus!

Hier das Original!

Meine Tochter hat natürlich wieder als erste probiert, aber dieser hat ihr nicht geschmeckt. Mein Partner findet den Wake Up herb sauer, aber okay. Mir schmeckt er nicht, er ist mir viel zu herb.

Aber ich denke, dass bei dem großen Sortiment an Cocktails bei SHATLER's bestimmt jeder einen oder mehrere findet, die einem schmecken! Sie können im Webshop von Personen ab 18 Jahre bestellt werden (2,48 € die alkoholfreien Sorten und 2,98 € die alkoholischen Sorten), es gibt auch vieles an Zubehör. Die Mindestabnahmemenge liegt bei 12 Cocktails pro Bestellung. Die Versandkosten betragen 4,80 € bis 50 €, darüber ist die Lieferung versandkostenfrei. Es kann ohne Kundenkonto bestellt werden, da kann mit Kreditkarte und per PayPal bezahlt werden. Wenn ein Kundenkonto vorhanden ist, kann auch per Vorkasse bestellt werden. Super ist, dass bei den Cocktails auf den Zusatz von Konservierungsstoffen verzichtet wird und sie trotzdem mehrere Monate haltbar sind!

Aber bitte dran denken: Nicht aus der Dose trinken, da die Cocktails das Schmelzwasser zur vollen Geschmacksentfaltung brauchen!!!

Samstag, 26. März 2011

Konsumgöttinnen: Neutrogena visibly clear Pink Grapefruit ist da

Ich hatte ja hier berichtet, dass ich von den Konsumgöttinnen die Neutrogena® Visibly Clear® Pink Grapefruit Tägliche Waschcreme testen darf und heute ist mein Paket angekommen!


Enthalten war in meinem Paket:
  • eine Neutrogena® Visibly Clear® Pink Grapefruit Tägliche Waschcreme für mich zum Testen
  • 45 Probe-Sachets des Pink Grapefruit Täglichen Waschcreme Tägliches Waschgel zum Weitergeben an meine Freundinnen, Bekannten, Kolleginnen und Verwandten
  • eine Aktionsbroschüre
  • ein Anschreiben
  • einige "Visitenkarten" der Konsumgöttinnen zum Weitergeben


Da ich ja schon eine Neutrogena® Visibly Clear® Pink Grapefruit habe (ich hatte hier drüber berichtet) und die auch schon öfter benutzt habe, kann ich als ersten kurzen Eindruck sagen, dass sie ganz gut ist. Mehr später, wenn ich sie ausgiebig getestet habe! :-)

Update: Lilli hat in ihren Beitrag über die Neutrogena® Visibly Clear® Pink Grapefruit Tägliche Waschcreme geschrieben, die sie wie ich bei den Konsumgöttinnen testen darf. Sie war überrascht, dass die Proben für ein anderes (aber ähnliches) Produkt sind. Da musste ich gleich meine Produkte miteinander vergleichen: Tatsächlich, die Proben sind nicht die Waschcreme, sondern Neutrogena® Visibly Clear® Pink Grapefruit Taglisches WaschGEL!!! Da muss ich gestehen, dass ich das Anschreiben der Konsumgöttinnen und die Proben mir gar nicht richtig durch gelesen bzw. angeschaut habe!

Donnerstag, 24. März 2011

Test-Zusage Neutrogena visibly clear Pink Grapefruit

Am Dienstag habe ich von den Konsumgöttinnen folgende E-Mail bekommen:


"Liebe „Melli2402“,

herzlichen Glückwunsch! Du bist eine der 2.500 ausgewählten Konsumgöttinnen, die die Neutrogena® Visibly Clear® Pink Grapefruit Tägliche Waschcreme
testen, bewerten und – bei Gefallen - weiterempfehlen dürfen. In den nächsten Tagen erhältst Du Dein Testpaket. Teste die Waschcreme bei Deiner täglichen Gesichtsreinigung ausgiebig und gönne Dir und Deiner Haut einen pflegenden Wohlfühlmoment!

...

Wir wünschen Dir erst einmal viel Vergnügen und viele pflegende Wohlfühl-Momente!

Das Konsumgöttinnen-Team"


Ich habe mich riesig gefreut, aber wie Ihr vielleicht hier gelesen habt, habe ich schon eine Neutrogena® Visibly Clear® Pink Grapefruit Tägliche Waschcreme! Das habe ich auch dem Team der Konsumgöttinnen per E-Mail mitgeteilt. Und dies war die Antwort:

"Liebe Melli,

das ist wirklich sehr ehrlich von Dir und das finden wir wirklich ganz toll! Wir würden uns freuen, wenn wir mit der Waschcreme vielleicht Deiner Schwester eine Freude machen könnten und ansonsten darfst Du die Waschcreme auch gerne für Dich selbst behalten..
Weil solch eine Ehrlichkeit belohnt werden muss!

Herzliche Grüße,
Lena"

Ist doch klasse, oder? Ich freu mich tierisch!!! :-)

Ein Gutschein für mich!

Gestern hatte Mein Gutscheincode eine tolle Blog-Aktion, wo Gutscheine im Wert von 25.000 € verschenkt worden sind und ich habe mitgemacht, das könnt Ihr hier nachlesen.


Heute um 0:20 Uhr habe ich folgende E-Mail bekommen:

"Liebe Melanie,

vielen Dank für Deine Teilnahme bei “Gutscheine für das Volk”.

Wir haben die von Dir eingereichten Daten überprüft. Herzlichen Glückwunsch. Der 50 Euro Otto Gutschein gehört Dir. Hier ist Dein exklusiver Gutscheincode:

XXX :-)

Den Gutschein kannst Du einfach im Otto-Shop unter www.otto.de einlösen. Such' Dir etwas aus und gebe im Bestellvorgang den Gutscheincode ein. Dir werden dann 50 Euro gutgeschrieben.
Bitte löse den Gutschein bis zum 15.09.2011 ein.

Bitte beachte folgende Punkte zu Deinem Gutschein:

- Der Gutschein wird automatisch von der Rechnung des Endkunden abgezogen, wenn der Gutschein-Code bei der Bestellung angegeben wurde
- Der Gutschein kann nur in Kombination mit einer Bestellung eingelöst werden
- Er gilt nicht für Artikel anderer Verkäufer auf www.otto.de
- Pro Bestellung können maximal 3 Gutscheine eingelöst werden
- Eine Barauszahlung ist leider nicht möglich

- Bei Verlust oder Diebstahl kann keine Erstattung durch die Otto (GmbH & Co KG) erfolgen
- Für Mitarbeiter der Otto (GmbH & Co KG) und otto group nicht einlösbar

Den Macbook Pro werden wir am Ende, sobald 500 Leute an der Aktion teilgenommen haben, an den kreativsten Teilnehmer verschenken!

Bei Rückfragen stehen wir Dir gerne zur Verfügung.

Wir danken Dir für Deine Teilnahme und hoffen, dass Du Mein Gutscheincode in Zukunft weiterhin nutzt und uns Deinen Freunden weiter empfiehlst.

Dein Mein Gutscheincode Team
www.meingutscheincode.de"

Ich freu mich so!!!!! Am Wochenende werde ich mal ein bisschen bei Otto stöbern, vielleicht bekommen meine Mädels auch was ab. :-)

Mittwoch, 23. März 2011

Arla Svensø ist da!

Pünktlich um zehn hat es an der Tür geklingelt, ich habe mir schon gedacht wer bzw. was es sein könnte, da ich angegeben hatte, dass ich am Mittwoch und Donnerstag zu Hause sein werde. Und tatsächlich, es war UPS, der mir ein Paket gebracht hat!


In dem Paket war gut gekühlt mein Arla Svensø!! :-)


Ich hatte hier über den neuen Scheibenkäse von Arla berichtet und hier, dass ich ihn testen darf. Vielen Dank an brandnooz! Und das sind die fünf Packungen:


Ich werde berichten, wie der Arla Svensø so ist und schmeckt! :-)

Gutscheine für das Volk

Auf der Seite von www.meingutscheincode.de gibt es gerade eine tolle Aktion, da werden Gutscheine im Wert von 50 € verschenkt (insgesamt 25.000 €). Und zwar gibt es Gutscheine von Otto, zalando, buecher.de, fotokasten und spread shirt.


Und so funktioniert es (kann man hier nachlesen):

Was musst Du machen, um einen Gutschein zu bekommen?

  1. Suche Dir einen Gutschein aus. Du kannst zwischen einem 50 Euro Gutschein für Zalando, Otto, Buecher.de, Spreadshirt und Fotokasten auswählen. Wähle dabei Deine 1. bis 5. Wahl aus. Wenn schon alle Gutscheine Deiner ersten Wahl vergeben wurden, bekommst Du automatisch den 50 Euro Gutschein Deiner zweiten Wahl.
  2. Schreibe auf Deinem privaten Blog eine kleine Geschichte darüber was Du mit Deinem 50 Euro Zalando-, Otto-, Buecher.de-, Spreadshirt- bzw. Fotokasten Gutschein von Mein Gutscheincode machen wirst. (Einzeiler werden nicht akzeptiert ;-)) Deiner Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.
  3. Fülle das unten stehende Formular aus.
  4. Das war's! Wenn Dein Blog den Teilnahmevorraussetzungen entspricht, schicken wir Dir Deinen Gutschein per E-Mail innerhalb von nur 24 Stunden zu.
Ich würde mich für den Otto-Gutschein entscheiden, ein paar neue Klamotten wären nicht schlecht, der Frühling ist da!! :-) Ich hoffe, ich bin noch nicht zu spät, denn die Teilnahme ist limitiert auf 500 Personen!!!

Dienstag, 22. März 2011

World of Sweets

Ich durfte den Süßwaren Online Shop World of Sweets testen und habe mir ein paar Produkte aus dem riesigen Sortiment ausgesucht. :-)


Aber erst einmal ein paar Infos über den Shop:

Es gibt folgende Kategorien:
Diese Kategorien sind noch weiter unterteilt und einige davon dann noch einmal. So wird schnell gefunden, was gesucht wird.

Aber gleich auf der Startseite gibt es ein paar Besondere Kategorien:

Die Versandkosten betragen 4,95 €, ab einem Warenwert von 99 € erfolgt die Lieferung gratis. Der internationale Versand ist auch möglich, über die Versandkosten kann man sich HIER informieren. An Packstationen von DHL wird auch geliefert und Insellieferungen sind problemlos möglich.

Folgende Zahlungsmöglichkeiten gibt es:
  • PayPal
  • Vorkasse
  • Kreditkarte
  • Lastschrift (ab der 3. Bestellung, Firmen ab der 1. Bestellung)
  • Rechnung (ab der 3. Bestellung, Firmen ab der 1 Bestellung)

Ich habe mich lang und intensiv bei World of Sweets umgeschaut, da das Sortiment sehr groß und vielfältig ist (da fällt es natürlich schwer, sich zu entscheiden). Aber dann hatte ich meine Bestellung fertig. :-) Insgesamt habe ich sechs Artikel bestellt, zwei davon waren nicht sofort lieferbar. Beim Bestellvorgang wurde ich darauf aufmerksam gemacht und das finde ich super! Wenn jemand sofort seine Ware haben möchte und nicht unbedingt drauf schaut, ob sie auch sofort lieferbar sind, ist das ein echt super Service! Ich hatte es aber gesehen und brauchte die Schoki nicht unbedingt sofort. Alle bestellten Sachen werden gemeinsam als eine Lieferung verschickt, d.h., die anderen Sachen werden nicht schon vorher verschickt, sie werden gemeinsam mit den fehlenden verschickt. Finde ich auch voll in Ordnung so!

Mir ist positiv aufgefallen, dass es zwei Arten gibt, wie die Artikel angeordnet werden können, einmal als Galerieansicht oder als Listenansicht (ich bevorzuge die Galerieansicht). Toll find ich auch, dass man einstellen kann, wie viele Artikel man auf einmal sehen möchte, 20, 40 oder 60. Die Artikel können auch sortiert werden, nach Titel, Preis, Bewertung oder Verkaufsrang. Ich nehme immer gerne den Preis. :-) Aber leider ist die Preis-Sortierung absteigend, aber na ja, muss man eben von hinten anfangen. Schade ist, dass die Sortierung nicht bleibt, wenn man die Kategorie wechselt. :-(

Gleich im Anschluss an den Bestellvorgang habe ich eine Bestätigungs-Mail bekommen (13.03.). Am Freitag (18.03.) habe ich eine Mail bekommen, dass meine bestellten Artikel versandt worden sind, inklusive der Nummer für die Sendungsverfolgung bei der DHL! Gestern habe ich dann mein Paket bekommen. Ging doch recht flott, dafür dass zwei Artikel nicht sofort lieferbar waren, oder? Der Karton war auf einer Seite eingedrückt:


Aber dem Inhalt ist nichts passiert, es ist alles heile bei mir angekommen, sogar mit zwei kleinen Zugaben! :-) Alles wurde super in Styroporstücken gelegt.

gut gepolstert :-)
Gratis-Zugaben
die Bestellung

Ich habe folgende Dinge bestellt und auch erhalten:

Ich kann den Süßwaren Online Shop World of Sweets guten Gewissens weiter empfehlen! Das sagen auch viele andere Kunden:


World of Sweets hat die Trusted Shops Käuferschutz Garantie und einen ausgezeichneten Kundenservice! Die Bestellung kann auch als Geschenk verpackt werden, die Gebühr dafür beträgt nur 4,99 € (inklusive einer Grußkarte). Ich habe auch gerade entdeckt, dass es ganz frisch einen Blog gibt! :-)

Ich möchte mich ganz herzlich bei Herrn Heide, dem Inhaber von World of Sweets bedanken, der mir den Shop-Test ermöglicht hat!

    Montag, 21. März 2011

    Blog Aktion für Japan

    Auf der Seite von MySwissChocolate gibt es eine tolle Blog Aktion:

    Wir möchten eine europaweite Blog-Aktion starten und diese aus aktuellem Anlass mit einer Spendenaktion verbinden.
    Normalerweise wollen wir mit der Blog-Aktion natürlich die leckere und selbstkreierbare Schweizer Schoggi von mySwissChocolate bekannt machen. In diesem Fall geht es aber um viel mehr. Die unglaublich dramatische Katastrophe in Japan bewegt uns alle. Aus diesem Anlass möchten wir unsere Osterblogaktion mit einer Spende von mySwissChocolate an die Glückskette für die Opfer in Japan verbinden.


    Und so gehts:
    1. Wir verschenken mySwissChocolate Gutscheine (1 gratis Tafel inkl. Versand) an 10 Blogger unserer Wahl (dies ist nun bereits geschehen)
    2. Jeder der 10 Blogger kann nun wiederum Gutscheine an max 10 weitere Blogs verschenken. “Weiterschenken”  kann man, indem man in seinem Blog über die Aktion berichtet und 1-10 weitere Blogs benennt. Bitte informiere die von Dir beschenkten Blogs doch auch direkt wenn möglich, damit der Bloglauf nicht stockt.
    3. Ob ein Blog bereits “beschenkt” wurde, erfährt man hier in unserem Blog. Wir aktualisieren die Liste mehrmals täglich. Ein Blog kann nur 1 Gutschein erhalten (aber wie gesagt max. 10 Gutscheine virtuell weiter verschenken an weitere Blogs).
    4. Setzt bitte UNBEDINGT einen Backlink als Kommentar in unserem Blog zu Eurem Bericht – sonst erfahren wir ja nicht, an wen wir nachher all die Gutscheine versenden sollen
    Unsere Spende:
    • Es gibt eigentlich keine Limitierung. Jede Art von Blog* kann mitmachen, respektive beschenkt werden.
    • Die internationale Aktion startet JETZT und wird bis zum 31. März 2011 bis 12:00 Uhr mittags laufen.
    • Für jeden beschenkten Blog*, spenden wir 2.00 CHF – mindestens aber 1′000 CHF.  Bei 1‘000 Blogs sind dies also bspw. schon 2‘000 CHF – die maximale Spenden-Grenze wäre 10‘000 CHF. Zusätzlich erhält nachher jeder Beschenkte Blog* per Mail den Gutschein für 1 gratis Tafel inklusive Versandkosten selbstverständlich auch tatsächlich zugesendet. Die Geld-Spende geht an die nationale Glückskette, die derzeit für Japan Spenden sammelt

    Ein großes Danke an Nickylea, ich wurde von ihr beschenkt!

    Und wer möchte von mir beschenkt werden? Ich darf jetzt bis zu zehn Blogs beschenken! Bitte einen Kommentar unter meinen Beitrag setzten!

    Ich verschenke meine Gutscheine an folgende Blogs:

    Highdeefinition mit ihrem Blog: http://kaufsucht.blogspot.com/

    Elfmastrees mit ihrem Blog: http://gutes-gut.blogspot.com/

    Kleine_Nini mit ihrem Blog: http://kleinemissninii.blogspot.com/

    Sonntag, 20. März 2011

    TAKE OFF Energy getestet

    Ich hatte ja hier berichtet, dass ich die TAKE OFF Energy Drinks bei brandnooz testen darf. Die TAKE OFF Energy Drinks bekommt man eigentlich fast nur an Tankstellen, hauptsächlich bei Aral und Shell. Ich hatte mit meinen Kindern einen Spaziergang gemacht und die Tankstellen in unserer Gegend abgeklappert (fast nur kleine Tankstellen) und hatte leider keinen Erfolg. Mein Partner fährt mit dem Fahrrad zur Arbeit und kommt an einer Shell-Tankstelle vorbei. Da hat er dann einmal halt gemacht und zwei von drei TAKE OFF Energy Drinks bekommen. Eine Dose mit 0,33 l kostete bei dieser Shell-Tankstelle 1,99 € zuzüglich 0,25 € Pfand, ist doch echt teuer, oder? Er hat zwei TAKE OFF Classic und zwei TAKE OFF Energy + Fruit Mix gekauft. Schade, dass es TAKE OFF Energy + Cola Mix nicht gab...


    Gestern haben wir den TAKE OFF Energy + Fruit Mix probiert:


    Den fanden wir beide total lecker! Er schmeckte fruchtig, einfach richtig gut (Fruchtgehalt: 10 %)! Mein Partner hatte gemeint, dass er Energy Drinks eigentlich nicht mag und überrascht war, dass der schmeckt. :-) Aber irgendeine Wirkung, einen Energy Kick oder so, haben wir nicht bemerkt, obwohl er ja einen erhöhten Koffeingehalt hat (30 mg/100 ml). :-)

    Heute haben wir den TAKE OFF Energy Classic probiert:


    Er riecht süß und schmeckte auch so, etwas nach Kaugummi und/oder Gummibärchen. Er hat nicht schlecht geschmeckt. Bisher haben wir auch bei diesem Energy Drink keine Wirkung verspürt, obwohl auch er einen erhöhten Koffeingehalt hat (30 mg/100 ml). :-)

    Fazit: Das Aussehen der TAKE OFF Energy Drinks gefällt mir sehr gut, passt super zu den jeweiligen Drinks! Wenn wir einen Energy Drink kaufen würden, dann den TAKE OFF Energy + Fruit Mix!

    Vielen Dank an brandnooz für diesen Test!

    Samstag, 19. März 2011

    LIMUH Drinks getestet

    Letzten Samstag war ich bei dm und was hatte ich da gesehen? Die LIMUH Drinks! :-) Ich hatte ja hier berichtet, dass ich die bei brandnooz testen darf. Eine Flasche mit 0,35 l kostete dort 1,25 € und ist Pfandfrei. Ich habe mir alle vier Sorten gleich zweimal gekauft (bis 10 € wird von brandnooz erstattet), hat also perfekt mit den 10 € gepasst! :-)



    Aber was ist LIMUH eigentlich? LIMUH sind Erfrischungsgetränke mit konzentrierter Molke und Ballaststoffen mit prebiotischer Wirkung. Sie können also das Wachstum der Mikrooragnismen im Darm anregen und so eine gesunde Darmflora unterstützen. Mineralwasser und Fruchtsaft macht LIMUH prickelnd leicht und nicht zu süß.


    Meine Tochter hat sich für den ersten Test die Flasche mit der Maus ausgesucht, also LIMUH "Die Maus" Pfirsich-Mango: Molkenmischerzeugnis mit 30 % Fruchtsaft, Pfirsich-Mango-Geschmack, Ballaststoffen und Sauermilchmolkenkonzentrat mit rechtsdrehender Milchsäure L [+].


    Nun das Testurteil für LIMUH "Die Maus" Pfirsich-Mango:
    Zur Info: Meine Tochter ist gerade erst vier Jahre geworden. Wenn sie gefragt wird, wie es schmeckt, kommt bei ihr eigentlich immer ein "lecker" oder "schmeckt nicht". :-)
    Als ich sie fragte, wie es schmeckt, hat sie beim ersten Kosten "lecker" gesagt, beim zweiten Kosten "schmeckt nicht", hat aber den Becher leer getrunken. :-) Mein Partner meinte: "Vielleicht schmeckt es gekühlt besser, aber ab und zu kann man es trinken." Und nun zu mir: Mein Fall war es nicht, ich würde es nicht noch mal trinken/kaufen wollen!

    Als zweite Flasche wurde LIMUH Erdbeer-Himbeer von meiner Tochter ausgesucht: Prebiotisches Molkenmischerzeugnis mit 30 % Fruchtsaft, Erdbeer-Himbeer-Geschmack, Ballaststoffen und Sauermilchmolkenkonzentrat mit rechtsdrehender Milchsäure L [+].


    Hier meinte meine Tochter: "schmeckt super lecker"! Meinem Partner hat es überhaupt nicht geschmeckt, er ist auch nicht für Sachen, die Erdbeer und Himbeer enthalten. Ich habe gedacht, dass mir das "super lecker" schmecken müsste, weil ich Sachen mit Erdbeer und Himbeer sehr gerne mag, aber nein. Es hat mir beim ersten Mal kosten nicht geschmeckt! Als ich einen Blick in die Zutaten-Liste warf, wusste ich auch warum: Es ist Kohlensäure enthalten! Ich trinke gerne Cola und auch mal Zitronenbrause, aber andere Getränke mit Kohlensäure mag ich nicht unbedingt, nicht mal Mineralwasser mit Kohlensäure, ich bevorzuge Stilles Wasser mit Geschmack. Aber beim zweiten Mal kosten hat es mir etwas geschmeckt...

    Die dritte Flasche war LIMUH Lemon-Ingwer: Prebiotisches Molkenmischerzeugnis mit 30 % Fruchtsaft, Lemon-Ingwer-Geschmack, Ballaststoffen und Sauermilchmolkenkonzentrat mit rechtsdrehender Milchsäure L [+].


    Tja, wie hat uns LIMUH Lemon-Ingwer geschmeckt? Ich würde sagen, es hat uns allen dreien nicht geschmeckt!

    Die vierte und damit letzte Flasche war LIMUH "Shaun das Schaf" Heidelbeer-Banane: Molkenmischerzeugnis mit 30 % Fruchtsaft, Heidelbeer-Banane-Geschmack, Ballaststoffen und Sauermilchmolkenkonzentrat mit rechtsdrehender Milchsäure L [+].


    Auch LIMUH "Shaun das Schaf" Heidelbeer-Banane hat nicht wirklich geschmeckt. Aber meine Tochter meinte: "Lecker".

    Ich finde die Idee an sich klasse! Die Flaschen sind nett gemacht und vor allem stabil, den Kindern scheint es zu schmecken, aber trotzdem: Ich werde LIMUH nicht noch einmal kaufen!

    Vielen Dank an brandnooz, dass ich testen durfte!

    Knorr Salatkrönung Cremig - Nudelsalat

    Heute gab es bei uns zum Mittag Nudelsalat mit Würstchen und Rinder-Minuten-Steaks.

    Normalerweise machen wir den Nudelsalat immer mit Mayonnaise und Joghurt. Aber diesmal habe ich ihn mit der Knorr Salatkrönung Cremig Joghurt-Kräuter gemacht, also ohne Mayonnaise! Ich habe ihn gestern Abend schon gemacht (damit er schön durch ziehen kann), vielleicht hätte ich das lieber lassen sollen?

    Na ja, ich habe zwei Packungen Knorr Salatkrönung Cremig Joghurt-Kräuter genommen, die mit vier EL warmen Wasser angerührt...



    ... und 300 g Joghurt (3,5% Fett) dazugegeben und gut verrührt.


    Das war ziemlich einfach. :-)

    Ich habe dann alles mit Nudeln, ein paar Gewürzgurken, Tomaten, zwei Eiern und eine kleine Dose mit Mais und Erbsen verrührt.


    Er sah echt lecker aus, oder? Aber 500 g Nudeln waren eindeutig zu viel oder war nur die Schüssel zu klein? :-) Leider habe ich aber keine größere. Ich hatte ein bisschen Schwierigkeiten alles gut umzurühren, dabei fielen einige Nudeln raus. So konnte ich schon mal kosten und na ja, etwas gewöhnungsbedürftig. Ich bin nicht so der Fan von Natur-Joghurt und den hat man schon ziemlich rausgeschmeckt. Ich habe den Nudelsalat in den Kühlschrank gestellt.

    Und so sah unser Mittag heute aus:


    Als erstes muss ich sagen, dass man den Joghurt jetzt nicht mehr so doll raus geschmeckt hat, aber ich fand den Nudelsalat doch recht trocken. Mein Partner fand ihn auch sehr trocken und meine Große hat nicht viel davon gegessen. Aber trotzdem finde ich, dass er im Großen und Ganzen geschmeckt hat! Mal was anderes als immer der gewohnte Nudelsalat mit Mayonnaise! :-)

    Update: Den Rest des Nudelsalates gab es heute zum Abendessen. Ich habe mir über meinen Salat etwas von dem aufgehobenen Erbsen-Mais-Wasser drüber geträufelt und da war der Nudelsalat auch nicht mehr so trocken und hat richtig lecker geschmeckt!! Selbst meine Tochter hat ihren Teller aufgegessen! :-)

    Mittwoch, 16. März 2011

    Arla Svensø - Ich bin dabei!

    Diese E-Mail habe ich heute bekommen:

    "Liebes Mitglied,

    vielen Dank, dass Du bei unserer Arla Svensø-Aktion mitmachst!

    Du bist also offiziell dabei und erhältst in dem angegebenen Zeitraum (23. - 25. März) oder je nach Terminwunsch, den Du ja schon geäußert hast, Dein frisch gekühltes Arla Svensø-Testpaket, bestehend aus 5 Packungen der skandinavischen Käseköstlichkeit. 

    Wir sind schon gespannt auf Deinen ausführlichen und ehrlichen Bericht. Denn je besser der Bericht, desto mehr Kunden können wir von weiteren Blogger-Aktionen überzeugen - und davon profitierst Du ja auch. :)

    Taste the News!
    Dein brandnooz Team"
     
     
    Nun warte ich gespannt auf den Arla Svensø! Ich freu mich! :-)

    Saymo - Lebensmittel Online Shop -> Bestellung angekommen

    Hier hatte ich ja berichtet, dass ich am Samstag Abend beim Lebensmittel Online Shop saymo bestellt habe. Gleich im Anschluss an meine Bestellung hatte ich eine Eingangsbestätigungs-Mail mit folgendem Inhalt erhalten:

    "Sehr geehrte(r) XXX,

    vielen Dank für Ihre Bestellung in unserem Onlineshop http://www.saymo.de
    Mit dieser Nachricht bestätigen wir Ihnen, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist."

    Dienstag Mittag habe ich Versandbestätigungs-Mail erhalten:

    "Sehr geehrte(r) XXX,

    Ihre Bestellung mit der Paketnummer: XXX hat heute unser Logistikzentrum verlassen.

    Ab 20 Uhr können Sie über folgenden Link: XXX den Lieferstatus Ihrer Ware auf der DHL - Internetseite einsehen."

    Und heute Mittag war das Paket bei mir! :-)

    So war meine Bestellung verpackt:

     
    Die ganzen Sachen waren sehr gut verpackt, da konnte überhaupt nichts kaputt gehen! Alle Artikel, außer wie man sieht das AHOJ-Brause-Pulver :-), waren super in Wellpappe verpackt, das Essig noch zusätzlich in Luftpolsterfolie.


    Und das habe ich bestellt und auch erhalten:
    • 1 Dose Caotina Blanc 500 g
    • 1 Flasche Surig Essig Essenz 400 g
    • 1 Packung Barilla Integrale Vollkorn Fusilli 500 g
    • 1 Dose Appel Heringsfilet Wellness Harmonie 200 g
    • AHOJ-Brause-Pulver 10er Pack
    Mein Fazit: Ich kann den Lebensmittel Online Shop saymo wärmstens empfehlen!! Große Auswahl, benutzerfreundlich, Preis/Leistung stimmt, schnelle Lieferung, ohne dass etwas zu Bruch geht usw. :-)

    Noch einmal vielen Dank an Mohammad Mosavi, der mir diesen Shop-Test ermöglicht hat!